2 Antworten

Hilfe hab ich Fusspilz?

Hallo miteinander, das ist mein erster Post hier.. seid bitte nicht so streng mit mir, ich habe schon alles abgesucht.. jedoch finde ich sieht es nirgends so aus wie bei mir.. vielen. Ich habe schon seit mehreren Monaten Probleme mit meinen Füßen und weiß einfach nicht mehr weiter.. ich war inzwischen bei drei verschiedenen Ärzten und diese haben auch Proben entnommen.. allerdings heißt es immer es ist nichts schlimmes.. Mich belastet es aber sehr und es muss doch irgend jemanden geben der dafür eine Lösung hat..😢

Mögliche Ursachen: Ich laufe am Tag durch meinen Job sehr viele Kilometer und sprinte zwischendrin auch oft weshalb ich sehr stark schwitze ( aber wirklich nur an den Füßen). Ich merke wie ich schon nach 2-3 Arbeitsstunden mein Socken schon ziemlich feucht sind.. nicht auszumalen wie es dann nach 8-10 Stunden der Fall ist. Mittlerweile wechsel ich auch am Tag circa 3-4 mal meine Socken, weil es sehr unangenehm riecht.. demenstrpechend benutze ich auch sehr viel Schuhdeo und wasche meine Füße mehrmals täglich.Allerdings ist das alles ja keine Dauerlösung.. Achso was auch noch wichtig wäre, ich habe immer nur so 3-4 paar Schuhe die ich Wechsel.. also trage ich oft die gleichen Schuhe..

was ich schon probiert habe: ich habe sämtliche Gefriersprays( ich weiß das diese eigentlich nur für Warzen sind), Fussbäder Baumwollsocken spezielle Einlegesohlen, auch Fusspuder habe ich schon probiert.. ist mir allerdings eine Riesen Sauerei beim an und ausziehen der Socken.

ihr würdet mich so unendlich glücklich machen, wenn ich es mit Rat und Tipps irgendwie los werden würde.. ich bin für jede Hilfe sehr Dankbar

Dank schonmal im Voraus. Gruß Micha

im anbei noch 2 Bilder... hoffe das ist hier so in der Art erlaubt..

1 https://www.bilder-upload.eu/bild-dcf891-1545147085.jpeg.html

2 https://www.bilder-upload.eu/bild-c3d79f-1545147196.jpeg.html

...zur Frage

Komischer Juckreiz zwischen Fingern?

Seit 2-3 Wochen habe ich an beiden Händen zwischen Mittel- und Ringfinger leicht gerötete Haut (nur im unteren Bereich zwischen den Fingern) und es juckt. Teilweise sieht es auch so aus, als hätte ich dort einen Insektenstich oder dergleichen (ähnelt einem Mückenstich, nur etwas kleiner).

Mein Allgemeinarzt hat Krätze ausgeschlossen, und meinte, dass es sich um einen Hautpilz oder Neurodermitis handeln könnte. Mir wurde eine Salbe u.a. gegen Hautpilz und Neurodermitis verschrieben, die bei Anwendung auch hilft. Wende ich sie 1-2 Tage nicht an, kommt der Juckreiz wieder.

Nun habe ich im Internet auch mal nachgesehen, wie die Symptomatik von Krätze ist. Natürlich wird von einem Juckreiz geschrieben, der aber auch bei Hautpilz und Neurodermitis auftreten kann. Von kleinen Bläschen, die schon fast wie Pickel, stecknadelgroß und einen schwarzen Punkt in der Mitte haben sollen, oder von Knötchen und / oder Windungen als Milbengänge ist nichts zu sehen. Außerdem müsste sich Krätze doch auch schneller ausbreiten (oder nicht?) - es ist seit Beginn an auf diese beiden Stellen beschränkt.

Habt ihr eine Idee, worum es sich handeln könnte?

Könnte die Symptomatik auf Warzen hindeuten oder vielleicht auch auf eine allergische Reaktion auf Kosmetika o.ä.?

Eine Stressreaktion oder eine Folge von mangelnder Hygiene kann ausgeschlossen werden. Aber vor einigen Wochen war ich in einem See baden, der leicht von Blaualgen befallen sein soll - kann das was damit zutun haben? Wenn ja, wieso habe ich es denn "nur" in den genannten Bereichen? Ich war ja mit dem ganzen Körper im Wasser...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?