Was hilft wirklich gegen Warzen (unterm Fuß)?

5 Antworten

Warzen an der Hand: Lass mal ne Schnecke drüberkriechen - schön gemütlich. Ich hatte mal eine Warze am Scheitelpunkt zwischen Zeige-und Mittelfinger. Jemand hat mir das erzählt. Ich habs nicht geglaubt und um zu beweisen, dass es Stuss ist, hab ich mir da mal ne Schnecke drüberkriechen lassen. Natürlich war die Warze nicht sofort weg. Und das ganze war für mich abgetan und ich hab es auch nicht weiter beobachtet. Nach einigen Tagen merkte ich, dass die Warze komplett weg war - ich war total erstaunt. Und jetzt glaube ich, dass es hilft. Aber ich denke, nur bei Warzen, die nach oben wegstehen. Bei Dornwarzen im Fuß kann ich mir das nicht vorstellen - aber ich hab es auch noch nicht ausprobiert. Probiert die Schnecke auf der Hand - schaden kann es jedenfalls nicht ! Viel Glück !

die preisgünstigste alternative: eine zwiebel in scheiben schneiden, die ca. so groß sind wie die warze. diese in essig einlegen ... das hat den gleichen effekt wie verrumal. das eingelegte zwiebelstück mittel heftpflaster abends auf die warze kleben. tagsüber ist das logischer weise unprktisch - zwecks des laufens. abgestorbene schichten immer wieder abschaben. schön konsequent durchhalten, dann geht die warze auf die selbse art weg, wie bei verrumal.

Ich hatte über monate zwei direkt nebeneinander liegende dornwarzen, die mein leben zur hölle gemacht haben, ich konnte kaum auftreten und habe schon fehlhaltung mit schmerzen im mittelfuß und der hüfte entwickelt! Säurebehandlung beim hautarzt, vereisen, pflaster, abschaben und und und haben nichts gebracht. Dann habe ich von behandlung mit tigerbalsam rot gelesen und habe mir gedacht, versuchs halt mal. Wird dünn und vorsichtig aufmassiert, da die stelle ja höllisch weh tut. Nach zwei tagen der anwendung morgens und abends hatte ich den eindruck, es wird besser, nach einer woche war ich fast schmerzfrei, dafür die stelle am fuss dunkel geworden. Jetzt nach zweieinhalb wochen bin ich komplett schmerzfrei, die stelle ist komplett schwarz aber ich kann es abschrubbeln, keine schmerzen mehr, ein neues lebensgefühl! Das zeug ist genial, gibts für,fünf euro bei dm, wenn ich bedenke, was ich an geld für den arzt ausgegeben habe und mir erklärt wurde, ich müsse es rausschneiden lassen.....

Guttaplast oder Verrumal. Ich arbeite beim Hautarzt und bin MFA. Habe selbst jeden Tag 30 Patienten mit Vieruswarzen und das ist das einzige. Aber du musst wirklich hartnäckig sein. Denn es dauert lange.

Verumal Morgens und abends aufpinseln. Guttaplast zuschneiden und das dann aufkleben ein anderes Pflaster drüber. Da die nur dazu sind die Hornhaut aufzulösen. 3 Tage drauflassen und dann die ganze aufgeweichte Hornhaut mit einer Pinsette abschrubbeln.

Bei beidem alle 2 Wochen zum Hautarzt zum Vereisen.(Kryoterapie)

Rausschneiden tun wir sie unterm Fuß garnicht da es nichts bringt. Außer Schmerzen. Unterm Fuß ist es schlecht durchblutet da man ja drauf läft weshalb es so lange dauert das sie weg gehen. Vieren sind so kleine das man sie nicht rausschneiden kann, allso lassen wir es lieber.

LG Jule

Ich selber habe auch eine Warze unter meinem Fuß
 

Was ziehmlich nervt -.- !!
 

Aber in der Apo. gibt es Pflaser die man sich zu schneiden kann diese muss man 2 tage drauf lassen und dann ein Kernseifebad machen das 2 mal wiederhohlen und dann müsste sie eig. weg sein war bei mir aber nicht so ein Stück konnte ich abkraten aber das tat danach weh und sehr viel ist von der Warze auch niocht weg gegangen geh aber auf jedem Fall mal zum Arzt der kann dir helfen und dir richtige& nützliche Tipps geben
 

Dann noch viel Glück :'D

Was möchtest Du wissen?