Was hilft wirklich gegen Cellulite?

5 Antworten

Ich weiß nicht, ob das noch wichtig ist. Aber falls mal jemand danach sucht: Cellulite hat nur etwas damit zu tun, wie man sich ernährt und wie viel Sport man treibt. Auch sehr dünne Menschen können Cellulite bekommen, das hat nichts mit dem Gewicht oder Genen zu tun, wie viele meinen. Mit basischer Ernährung und Sport kriegt man Cellulite wieder weg (ich habe es auch so geschafft). Vorallem sollten Lebensmittel wie Nudeln, Brot, Kaffee und Milchprodukte gemieden werden. Nur mit Cremes einschmieren und Wechselduschen helfen nichts!

Satte 80% der Frauen haben Cellulite, genetisch bedingt ;| Cremes helfen nur dem Hersteller. So die Tester. Sport und gute Ernährung, viel Wasser/Tee ungesüßt Trinken, gegebenenfalls das Rauchen aufgeben kann tolle Ergebnisse erziehlen. Ganz weg bekommt man sie jedoch meiner Meinung nach leider nicht mehr. Gehöre auch nicht zu den 20% Jammer xD Aber Sport hift ungemein schon 15-20 min. alle 2 Tage reichen mir und ich seh wie sie schwindet die Beulenpest ^^ Allerdings 1-2 Monate faul sein und schwupps da ist se wieder in voller Pracht Sport ist (Cellulite)MORD? xD

Soweit ich weiß, gibt es dagegen kein wirksames Mittel. Wenn es nämlich d a s Mittel gäbe, wären die anderen Produkte überflüssig! Versuche das Probem mit Massagen und Sport zu lösen, nutzen tut alles, was das Bindegewebe stärkt!

was bei mir wirklich hilft sind die Abtei kieselerde intensiv kapseln nach 1 monat war meine haut viel viel straffer und 4,95 für die große packung finde ich echt günstig

Ich denke, das ist eine Alterserscheinung und Veranlagung, bei dem einen mehr, beim anderen weniger (Bindegewebeschwäche). Cremes werden da nicht viel ausrichten, vielleicht ein bißchen lindern oder verzögern. Sport ist immer gut. Modische Kleidung, die gewisse "Problemzonen" kaschiert gibt es auch, beraten lassen.

DH

Was möchtest Du wissen?