Was hilft gegen Rückenschmerzen (Hausmittel)?

16 Antworten

Wärmflasche zwischen Po und Oberschenkel und dann eine gute Nacht haben. Bitte unbedingt darauf achten, dass der Körper bedeckt ist während des Schlafes, denn er wird schwitzen. 

Die Wärmflasche liegt genau da, wo das meiste Blut sich befindet. Es wird also aufgewärmt und nimmt diese Wärme mit in den ganzen Körper. Eine Verspannung löst sich so quasi im Schlaf auf. 

Stell Dir eine Flasche Wasser neben das Bett, denn es kann sein, dass Du vor Durst wach wirst. 

Und dann ist, natürlich, die Frage:

Wo kommen diese Rückenschmerzen denn her?

Dazu hast Du ja schon reichlich Informationen in den anderen Antworten. 

Bei mir hilft bei Rückenschmerzen nur ein TENS EMS Gerät. Bei mir hilft leider nichts anderes und ich bin froh, dass ich keine Schmerzmittel deswegen brauche. Meine Frau klebt mir immer eine lange Rückenelektrode auf den Rücken. Ich lasse dann ein TENS Programm 35 min laufen. Das blockiert den Schmerz und ich bin schmerzfrei. Dann lasse ich ein EMS Programm laufen um die Rückenmusskulatur zu stärken und dann ein Massageprogramm. Es gibt nicht besseres als TENS EMS bei Rückenschmerzen.




Wärme, Wärme, Wärme. Nimm ein schönes Bad, nimm eine Schmerztablette (Paracetamol, wenn vorhanden, vorausgesetzt, du willst das) und leg dich danach ins Bett. Versuche, die schmerzende Stelle mit einer Wärmflasche oder ähnlichem warm zu halten.

Hallo hast du schon mal daran gedacht ob deine Matratze zu weich oder zu hart ist .Bei mir ist sie zu weich habe deshalb unter der Matratze ein Brett liegen .Gute Besserung

ein Wärmepflaster, Wärmesalbe oder ein Dinkelkissen (achtung, nicht zu heiß machen) unter legen...Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?