Was hilft gegen Mandelentzündung?

3 Antworten

Ich glaube das Problem hatte jeder schonmal. Aber nicht immer helfen die altbewährten Methoden bzw. braucht man spezielle Inhaltsstoffe und Zutaten! Ich habe letzte Woche eine Entzündung partout nicht wegbekommen. Mehr oder minder verzweifelt habe ich dann im Internet geschaut - und hier was Tolles gefunden!

http://www.gutefrage.net/video/das-hilft-bei-mandelentzuendung

Also ich habe eine Mandelentzündung und bin froh das ich beim Arzt war, denn; Es sind Streptokoppen. Wenn du Pech hast wandern diese bis zum Herzmuskel und du liegst den rest deines Lebens Intubiert im Wachkoma. Lass das am besten von nem Artzt ansehen. Bekommst dann warscheinlich Penicilin.

also ich hatte auch mal ne mandelentzündung und habs ignoriert, und bin trotzdem zum sport gegangen, naja dannach hatte ich mit 18 jahren die herzmuskel entzündung. Aber gottseidank hat sich alls ausgeheilt. und genau Jetzt 12.04.2012 habe ich auch eine mandelentzündung und mache kein sport, und war beim arzt. er hat mir paracetamol und penicilin geschrieben. Leute damit ist NICHT ZU SCHERZEN !!!!!!!!!!!!!!

GEHEIMTIPP!!!

absolut ... ich habe alle 2-3 monate miese mandeln, durch stress ...

was wirklich hilft ist "Bronchosix" gibts in der apotheke ist eigentlich niiiicht für die mandeln aber perfekt ... glaubs mir hab immer 2 pullen davon zuhause, saug direkt aus der flasche eine kleine menge ( ca. halben tee-löfel) und lass es dan an die mandel laufen ... ( also nich einfach schlucken ) ... kopf nach hinten und laufen lassen ... , (übung macht den meister ) ;)

der effekt ... es brennt kurz zeitig wie die sau ... und danach ist schlag artig alles besser ... so eine pulle kannst du locker über einen tag verbrauchen ... das ganze mit tee, (standard tipps) unterstützen, weniger bzw gesund essen ... obst und gemüße ... zitronen saft ... usw

glaubt mir ist das beste ... hab dem tipp von einem arzt ... also fachlich abgesegnet ... !

Was möchtest Du wissen?