Was hilft gegen Haarausfall in der Stillzeit?

5 Antworten

In der Stillzeit sollte man die Füße still halten, da sollte man nichts nehmen usw, hat mir meine Hebi so gesagt. Ich habe in der Schwangerschaft sehr tolle und dicke Haare gehabt, hatte ich aber zuvor auch schon.  Als ich angefangen habe zu stillen war auch noch alles wie immer bei mir aufm Kopf, doch so 4/5 Monate später hat es dann angefangen.  Meine
Haare sind mir immer mehr ausgegangen ich wusste nicht mehr ein oder aus, habe dann meine Hebamme gefragt und sie meinte werdend ich noch stille muss ich da durch, es kann sein das es sich nach dem abstillen von alleine legen wird. Ichhabe mein Haarausfallen meinem Kind zu liebe hingenommen  und habe bis zum ersten Geb gestillt. Ich habe dann zwei Monate abgewartet aber mein Haarausfall ist nicht besser geworden. Habe mich dann Hilfe suchend noch mal an meine Hebamme gewannt, sie hat mir dann den Tipp mit dem Online Shop rocarahair gegeben. Ich sollte mir da die Kapseln gegen Haarausfall bestellen, was ich dann auch gemacht habe.

Ich nehme die seit einem halben Jahr und mein Haarausfall
ist weg. Es hat um die 5 Wochen gedauert bis ich bemerkt habe dass mir die
Haare weniger ausfallen.

Also mein Tipp auch an dich, versuch es mal mit den Kaseln,
vielleicht helfen die dir auch so gut wie mir.

Keine Panik, das legt sich wieder. Mach Dich nicht verückt!

Ich stille nun auch seit 4 Monaten und habe richtig heftigen Haarausfall. Der ist nicht nur über den ganzen Kopf verteilt, sondern ich habe schone riesige kahle Stellen. Und da wächst auch nix nach! Ich hoffe, dass das bald vorbeigeht. Ich meine, Haarausfall nach der Geburt ist ja normal. Aber ich werde vielleicht doch mal einen Arzt aufrufen, weil hier nie jemand von kahlen Stellen berichtet.

ich habe das selbe Problem. mein Sohn ist fast 4 Monate alt. jeden Tag ist für mich auch eine Herausfforderung wenn ich meine Haar kämen muss. manchmal käme ich mich sogar 2, 3 tage lang weil ich total panik habe wenn ich die Haare auf der Bürste sehe. am schlimmsten ist wenn ich dusche, a habe ich total angst dass ich ein kahler kopf habe nach dem Duschen...lol.. aber wenn ich eure Bericht lese, bin ich erleichtert.danke!!!!

Ich bin jetzt auch ganz verwirrt!Mein Sohn ist eben 3 Monate alt geworden und ich habe schon totale Angst vom Haarebürsten.Normal ist 100 Stück/Tag, bei mir sind es mind. 300, das von der Geburt an!Ich nehme Eisen und diese total teuere Orthomol Natal Vitamine,alle helfen NICHTS!Es gibt Hormonbehandlung bei extremen fällen auch während dem Stillen, aber die wage ich nicht wegen der Sorge um mein Kind. Du bist nicht allein und ein Lächeln von meinem Kleinen gibt unendlichen Mut:))!

Was möchtest Du wissen?