Was hilft gegen gereizte Haut nach dem rasieren?

4 Antworten

Wie schon hier erwähnt sind die Männer Rasierer viel besser als die für Frauen. Mir hat immer Aloe Vera oder Zinksalbe geholfen. Jetzt habe ich von Lamaseo ein Enthaarungs Handschuh und habe keine irritierte Haut mehr. Es ist leider nicht geeignet für Männer für das Gesicht und Achseln waren auch Anstrengend, aber da habe ich keine Problemen also rasiere ich da auch weiter.

Das Problem kenne ich. Mit normaler Creme wird das meistens nichts, weil die viel zu aggressive Inhaltsstoffe haben, die der gereizten Haut nach der Rasur nicht gut tun. Ich nehme immer den ilon Bodyshave Balsam aus der Apotheke. Kostet zwar ein paar Euro mehr als so ne 0815 Creme, aber ist die einzige die bei meiner Haut wirklich hilft. Kriege so auch keine Rasierpickelchen mehr.

Versuch dich mal zu rasieren indem du dir glycerinhaltige Babyfeuchttücher besorgst, kurz vorm Rasieren gehst du mit so einem Tuch gegen die Wuchsrichtung und rasierst die angefeuchtete Stelle, spülst den Rasierer ab und weiter. Seitdem ich das so mache, hab ich keine Probleme mehr. Danach könntest du ein After Shave (z. B. Nivea, Florena Sensitive) benutzen, das beruhigt die Haut sehr gut.

Wahrscheinlich stimmt der ph-Wert (Säureschutzmantel) der Haut nicht mehr und deshalb ist sie spröde,trocken und gereizt. Also VOR jedem Eincremen eine Mischung aus Wasser (9Teile) und (Salat-)Essig (1Teil) machen und die Haut damit einreiben; jedes Mal nach dem Rasieren oder nach dem Waschen, mit Essigwasser behandeln und erst danach eincremen. Die Wirkung wird dich erfreuen. Du kannst die Essig-Wasser-Mischung in eine kleine PET-Flasche abfüllen und immer dabei haben. Seifen oder Badezusätze nur mit neutralem oder sauren ph-Wert benützen.Und weiter...

http://www.gutefrage.net/tipp/haut-trocken-sproede-wund

wasser 9 teile essig 1 teil? 9 esslöffel? oder wie ist das mit den teilen gemeint?

@becca1991

Nun, du kannst ein Glas (1dl)nehmen und damit 9mal Wasser in eine Flasche füllen und 1mal ein Glas mit Essig in die Flasche leeren, dann hast du 1 Liter Essigwasser. ... oder mit einem Messbecher 450 ml Wasser und 50ml Essig zusammenschütten, dann hast du einen halben Liter, ....oder 270ml Wasser und 30ml Essig in eine 3dl-Flasche ....oder in ein Gefäss 1cm hoch Essig und 9cm hoch Wasser einfüllen ....wichtig ist einfach, dass die Mischung nicht zu viel Essig drin hat, weil das auf der Haut brennen könnte.

@autsch31

ja meine mutter hat gemeint dass essig ja eigentlich sehr aggressiv ist und weiß nicht ob das mit dem essig wasser wirklich eine gute idee ist.

@becca1991

Salat-Essig ist ein Lebensmittel ! und z. B. in der richtigen Verdünnung in allen Salatsaucen, im eingelegten Gemüse und Essiggurken. Wenn du ihn also essen kannst, wird es sicher auch äusserlich nicht schaden.

@autsch31

also ich hab es ausprobiert und es beißt auf der haut, was bringt mir das?...

@becca1991

Aus deiner Frage muss ich schliessen, das es sich nicht um "gereizte Haut", sondern um verletzte Haut handelt. Du rasierst dich falsch! Die Klinge darfst du nicht gegen den Strich führen. Du musst den Rasierer in die Richtung ziehen, in welche die Haare wachsen. Bei den Beinen also von oben nach unten ziehen. Nicht umgekehrt. Sonst stellen sich die Haare gegen die Klinge und heben die Haut am Haarbalg einseitig leicht an. Dann hobelst du mit dem Rasieren immer auch ein wenig Haut ab. Das sind dann viele kleine Verletzungen, die brennen wie eine Wunde.

Was möchtest Du wissen?