Was hilft gegen Fieber, Kopf- Hals- Ohrenschmerzen?

4 Antworten

Hab das gleiche gerade hinter mir, gegen Halsschmerzen Neo Angin und Tonsipret, bei Kopfschmerzen Schmerztabletten oder einfach ertragen, für die Ohrenschmerzen Nasenspray um den Seitenstrang frei zu halten damit es nicht mehr wird oder zum Arzt gehen

Probier mal Tee mit Zitrone zu trinken. Es hilft bei mir echt immer gegen Halsschmerzen.

Die Zitrone in den Tee reinlegen oder den Saft reintropfen lassen?

Das klingt jetzt vielleicht sehr ekelhaft aber... Sperma schlucken ist das beste was du bei Halsschmerzen tun kannst ^^

Ein Magier namens arzt.

Was soll ich noch tun - bin Dauerkrank?

Guten Abend zusammen,

Ich bin etwas verzweifelt, weil ich seit 2 Wochen nur krank bin und einfach nicht gesund werde.

Es fing am Tag 1 am Abend an, da hatte ich leichte Schluckschmerzen. Allerdings dachte ich, es käme vom Asthmaspray. In der Nacht wachte ich auf mit heftigen Gliederschmerzen, Kopf und Ohrenschmerzen.

Ich hatte nur Schluckschmerzen, etwas Fieber und Gliederschmerzen. Da ich aber mit einem Kind zusammen war, das genau am selben abend Krank war und Scharlach hatte, ging ich am Tag 3 ebenfalls zum Arzt um das ausschliessen zu können.

Scharlach hatte ich nicht, entzündungswerte waren erhöht und 38.0 hatte ich beim Arzttermin. Er gab mir für meine Schluckschmerzen Lutschbonbons und allgemein noch Antibiotika.

Am Tag 6 war meine Stimme Komplett weg. Ich konnte mich so fest anstrengen wie ich wollte, sie war einfach weg.

Also hatte ich eine Kehlkopfentzündung. Nach wenigen Tagen kam meine Stimme nach und nach wieder. Ich muss noch zufügen, dass ich mich Körperlich nach Tag 4 bis 7/8 mich was die Körpertemperatur gut fühlte. Also ich hatte keine Gliederschmerzen mehr, oder heissen Kopf, wo ich den Verdacht Schöpfte, ich hätte fieber. Daher habe ich auch nicht mehr gemessen.

Ca. Tag 9 fing dann plötzlich mein Hals an zu schmerzen und ich hatte wieder ganz warmen Körper und als ich die Gelegenheit hatte Fieber zu messen, bestätigte sich das auch.

Die Halsschmerzen gingen am Tag 10 glücklicherweise nach vielen Lutschbonbons und Tee wieder weg. Das Fieber blieb bis heute (Tag 14) bestehen, allerdings nicht mehr so schlimm wie Tag 10 und 11.

Ich hatte nach den Halsschmerzen vor 4 Tagen dann eine Erkältung bekommen. Also ich hatte Husten und meine Nase lief und war verstopft.

Ich dachte nun endöoch, das jetzt alles besser wird, aber als neu das Fieber wieder kam und ich heute WIEDER halsschmerzen bekam was die letzte 3 Tagen weg war, frag ich mich, was da los ist und was ich noch tun kann.

Ich hatte ja sogar antibiotika genommen. Habe Tee getrunken (Ingwer, Salbei usw) habe Medikamente genommen, habe Lutschbonbons genommen (auch natürliche) ich gucke das ich mich nicht überschätze bei dem Wetter.

Aber ich will nur wieder Gesund sein und nicht das ich eins nach dem anderen habe.

Danke für eure Tips.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?