Was hilft gegen Fieber? (Hausmittel)?

5 Antworten

Bei Erkältung helfen auch kaum Medikamente. Aber zur Nacht ein Hustenstiller damit man erholsam schlafen kann gibt es von wick in der Apotheke. Gegen Fieber paracetamol, benuron oder Aspirin. Was du da hast. 

Ich liebe Tigerbalsam wenn ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen. Das hilft mir enorm.

Holundersaft ist gut bei Fieber und Essigsocken.

Viel Trinken und mit Salzwasser oder ätherischen ölen inhalieren. Hühnerbrühe tut gut und heiße zitrone mit Ingwer.


Am besten helfen kühle Wadenwickel, die allerdings nach einer gewissen Zeit auch wieder weg müssen. Das Fieber darf bei dir, wenn du einigermaßen jung und gesund bist, ruhig bei 39 Grad liegen; das dient dem Gesundwerden besser als wenn es zu tief gedrückt wird.

Achte auf reichlich Flüssigkeit (Tee - am besten lauwarm)!

Fieber ist eine sinnvolle Reaktion des Körpers. Es aktiviert das Immunsystem, damit es Krankheitserreger effektiver bekämpfen kann. Nicht jeder Temperaturanstieg sollte unterdrückt werden - ansonsten besteht das Risiko dass sich ein Infekt verschleppt oder länger andauert. Genaueres dazu und Tipps findest Du hier.

http://www.apotheken-umschau.de/Fieber/Fieber-wirksam-senken-331051.html

Holunderblüten Tee auch als "Fliedertee" bekannt. Du kann auch kalte Wadenwickel machen. 

Nur bedenke, das Fieber ist die einzige natürliche Abwehrreaktion des Körpers und wenn der Arzt Dir nichts anderes verschrieben hat, beabsichtigt er vielleicht es als Virenkiller zu verwenden ....

Kühlumschläge und dann am besten noch Aspirin Komplex von der Apotheke

Was möchtest Du wissen?