Was hilft gegen eine Nagelbettentzündung

5 Antworten

Salzwasser bereiten und die entzündete Stelle für ca. 15 min.im Salzwasser baden. Das Salz zieht die Entzündung raus.

Streiche die Salbe "Ichtholan" auf die entzündete Stelle . Klebe am besten noch ein Pflaster drum:D....in dem verfahren bin ich die Entzündung an einem TAg losgeworden!

 

 

Ich habe auch einen blöde verwachsenen Zehennagel, der sich früher öfter mal entzündet hat. Wenn ich jetzt merke, dass sich mal wieder was entzünden will, tropfe ich Teebaumöl, das eine stark antiseptische Wirkung hat, auf den Nagel und innerhalb von zwei Tagen ist alles wieder gut.

Und wie muss ich mir das Teebaumöl auftragen, ist das ein Spray oder eher in einer Flasche die ich ins heisse Wasser kippen soll?

Ich hab 'ne 10 ml Flasche, aus der tropfe ich einfache 2-3 Tropfen direkt auf den nagel, das Öl verbreitet sich auf dem Nagel und fließt dabei an den seiten auch unter den NAgel. Das ist völlig unkompliziert.

Also mein Arzt sagt noch nichts ich gehe erst heute um 8 Uhr hin also in fast 7 Stunden, aber ich persöhnlich finde diese enzündung noch lange nicht so schlimm wie die die ich immer hatte

Was möchtest Du wissen?