Was hilft denn gegen schwitzige Hände?

4 Antworten

Gehe am besten erst einmal zum Dermatologen und erläutere ihm ganz genau, wo du, wann, wie viel schwitzt.
Das kann nämlich ziemlich viele Gründe haben. Anfänglich wird man es dann wahrscheinlich mit einer Aluminiumchloridlösung versuchen. Wenn das nicht helfen sollte (was bei mir der Fall war) kann man es mit der Iontophorese versuchen. Hierbei werden z.B. die Hände in ein Wasserbad gelegt und mit leichtem Strom behandelt. Dies ist komplett gefahrenlos und schmerzfrei. Nach ca. zwei Wochen sollte dann das schwitzen verschwunden. Zumindest hat es bei mir Wunder vollbracht.
Kannst dich mal auf www.hyperhidrose.com informieren. Bei Fragen kannst du dich dort auch an den Support wenden. Die helfen ganz gut weiter

Magnesium bzw Flüssigkreide. Schaut zwar nicht besonders sexy aus, aber hilft definitv 

Frag in der Apotheke nach "Yerka", benutze ich auch. Das stoppt Transpirationen. Ist also quasi ein geruchsloses Deo.

Hoffe ich konnte helfen.

Mfg
Jacob

Danke, :) was kostet das denn ungefähr?

Nagellack auf die hände 1 Stunde einwirken lassen und dann abwaschen

Der arme Nagellack!!!

Was möchtest Du wissen?