Was hilft bei Männern wirklich gegen Haarausfall?

19 Antworten

Meiner Meinung nach freuen sich die Herstellerfirmen diverser Mittelchen sehr und leben äußerst gut von verzweifelten und gutgläubigen Kunden. Und auch von solchen, die schnell und einfach ein Mittel haben wollen, was jedoch hier meist nicht funktioniert.Man sollte sich fragen, wohin man seine Energie stecken will. In Firmen oder in sich selbst.Meiner Erfahrung nach hilft es am besten, wenn man erkennt, daß der Mensch nicht nur aus Körper besteht, sondern auch aus Geist und Seele. Folgedessen wäre es am besten, man ginge das Thema Haarausfall von allen Seiten an und würde mutig und ehrlich hinterfragen. Denn wenn der Mensch nunmal nicht nur aus Körper besteht, so kann auch ein Mittel, das rein auf den Körper zielt, auch nicht ausreichend wirken.Rüdiger Dahlke schreibt, daß Haare symbolisch für Freiheit, Macht und Vitalität stehen. Somit ist man in diesen Lebensbereichen im Ungleichgewicht. Der Körper zeigt Ihnen an, daß er gerne wieder ins Gleichgewicht kommen möchte, weil es Ihnen dann viel besser ginge. Haarausfall ist also keineswegs Ihr Feind, sondern vielmehr Ihr Verbündeter, um ein zufriedenes Leben führen zu können! Weiter schreibt er, daß es recht hilfreich wäre, mit seiner Vergangenheit ins Reine zu kommen. Wann und wo immer haben Sie noch heute und aktuell Groll in sich, was Ihre Vergangenheit betrifft?Wie können Sie mit Ihrer Vergangenheit ins Reine kommen?Können Sie annehmen, was war, oder ärgern und trauern Sie noch über etwas?Was passiert eigentlich bei Haarausfall?Der Körper lässt Haare los.Der Körper lässt Freiheit, Macht und Vitalität los.Wann und wo immer klammern Sie zu sehr an Altem?Was alles sollten Sie loslassen/gehen lassen und annehmen, um in Frieden zu kommen?Wieviel sind Sie bereit zu geben und zu investieren, damit Sie Ihren Haarausfall stoppen können (Einsatz, Mut, Ehrlichkeit, Zeit und Ruhe....)? Genausoviel können Sie sich von Ihrer möglichen Heilung erwarten.Aber so läuft es ja wohl immer im Leben!Für den Körper gibts auch einiges an Naturmitteln, die über einen langen Zeitraum eingenommen bzw. verwendet werden sollen: - Kieselsäure, enthalten in Kieselerde (Drogerie) - Traubensilberkerze, enthalten in CiMi-Tonikum (googeln) oder mit Ecosia suchen. - Auf Qualität setzen und immer zum Haareschneiden gehen, wenn der Mond durch das Sternzeichen des Löwen wandert (Mondkalender im Internet) - Zum Homöopathen gehen und Globuli empfehlen lassen. - Haarwasser mit Brennessel und/oder Ackerschachtelhalm verwenden (Teils Dogerie)Als Friseurmeisterin kann ich Ihnen sagen, das all diese Dinge sicherlich für Sie lohnend wären, wenn Sie bereit dazu wären, etwas für Sie selbst zu tun. Dieses "selbst tun müssen", kann Ihnen halt niemand abnehmen. Wie wohl allen bekannt sein dürfte, gibt es kein schnelles Wundermittel bei Haarausfall, mögen es auch noch so viele Konzerne versprechen.Aber ich sage, das o.g. (Bewußtheit anstatt Unbewußtheit, Licht ins Dunkel...)bei Haarausfall wirklich hilft. Alles Gute an Sie - Sonja :-)

Eine Untersuchung, die die Ursache des Haarausfalls aufdeckt. Denn ohne die Ursache zu kennen, ist es sehr schwer den Haarausfall zu stoppen. War bei mir auch so. Als dann die Ursachen feststanden, war alles andere ein Kinderspiel.

Es gibt tatsächlich wirksame Mittel gegen genetisch bedingten Haarausfall bei Männern, z. B. Finasterid oder Reagine: Diese sind aber sehr teuer (ca. 100 Euro im Monat) und müssen täglich angewendet werden, keine Krankenkasse übernimmt die Kosten. Der Wirkmechanismus ist, dass die für den Haarausfall verantwortlichen Hormone unterdrückt werden. http://de.wikipedia.org/wiki/Haarausfall#Behandlung

Ob Koffeinschampu wirksam ist, ist anzuzweifeln.

Seltsam, die einzige richtige Antwort hat bis jetzt kein DH bekommen. Wahrscheinlich passt es vielen nicht ins Weltbild, dass man Haarausfall mit diesen Mitteln wirksam vorbeugen kann.. Wozu wurde dann die Frage gestellt?? Um bestätigt zu bekommen, dass nichts hilft???

Koffeinschampoon ist bei Frauen zu verwenden... Obwohl- werden nicht langen 5 Kapucinos am Tag???

Humor, Selbstironie, Toupet, Kurzhaarschnitt oder noch besser: Rasur und Sonne. Alles andere ist reine Geldmacherei oder schadet sogar der Gesundheit.

Bei mir hilft seit einigen Jahren die Aktivierung der Lebens-Energie.

Siehe meine TIPPS hier bei GF - vor allem "Krankheit / Gesundheit, Ursachen Heilung...", "Unbewußter Stress" und "Ganzheitlich gesünder...Lebens-Energie".

Was möchtest Du wissen?