Was hilft bei Halsschmerzen durch Husten?

4 Antworten

Alternativen suchen, z.B. Heilpraktiker befragen (auch wenn man da sonst nichts von hält), Emser-Salz-Tabletten (befeuchten den Hals und die Schleimhäute), wenig durch den Mund atmen (auch bei großer Anstrengung), Sinupret oder Gelomyrtol gegen den Schleim, ansonsten fällt mir so spontan nichts ein.

Probier mal Bronchi Plantago von Wala. Ein anderes homöopathisches Mittel, das Dir wahrscheinlich hilft, ist Hepar sulfuris D12 (3x täglich 5 Kügelchen, so lange, bis es weg ist). Diese beiden Mittel sind homöopathisch. Und trink viel Tee, besonders Spitzwegerich. Ein guter Hustensaft (pflanzlich) ist Umckaloabo. Der gute alte Zwiebelsaft ist auch sehr hilfreich. Und Bronchialbalsam, z.B. von Babix, der riecht besonders angenehm. Das oben erwähnte Gelomyrtol ist auch ein sehr guter Tipp!!!

acc akut hilft den chlem zu lösen, die halsschmerzen sind vielleicht mit honigmelch ( sehr warm getrunken ) einzudämmen oder lutschen von emserpastillen

Danke für die Tips, ich habe (ihr werdet lachen) mir eine Wärmflasche auf den Hals gelegt - hat tatsächlich geholfen, warum auch immer -

Was möchtest Du wissen?