Was hilft bei extremer Verkalkung?

4 Antworten

Watte im Essig tränken und in der Dusche und Badewanne auslegen, warten. Mit einer alten Zahnbürste die Ecken reinigen. Ist ein bißchen mühsam, aber es lohnt sich.

Hallo!

Viel, viel billiger und umweltschonender als die ganzen Anti-Kalkmittel ist es, sich in der Drogerie Zitronensäure (Pulverform) zu besorgen und unter Zugabe von Leitungswasser ein Konzentrat anzusetzen.

Gleiches gilt auch für Essigsäure (80%!). Ich kaufe, weil deutlich günstiger, immer die Literflasche von Primasur (Drogeriemarkt oder Metro). Dieses Konzentrat wird 1:1 bis 1:2 mit Wasser verdünnt.

Bei der Flächenbehandlung Gummihandschuhe tragen und für gute Belüftung sorgen. Hilfreich ist auf Kacheln, Glas und Hartkunststoff das Aufbringen der Lösung mittels eines Topfschwamms auf Kunststoff (!).

Den gelösten Kalk bald abspülen und nicht wieder antrocknen lassen.

Viel Erfolg. EDE

PS: Der oft empfohlene Haushaltsessig bringt bei stärkerer Verkalkung nicht viel, da die Säurekonzentration viel zu gering ist. Und Essigsäure „funktioniert“ auch prima in Kaffee-, Spül- und Waschmaschinenmaschinen bzw im Kaffee-Vollautomaten. Ganz abgesehen davon, dass sich mit wenig Säure sowie Wasser, Wein (rot oder weiß) sowie ein wenig Zucker und Kräutern nach Geschmack ein ausgezeichneter Würzessig kreieren lässt.

ich schütte bei solchen angelegenheiten immer essig-essenz (25% Säure) drüber und lasse es einwirken.was du auch probieren kannst: W5 Bio Putzschwamm-gibt es manchmal bei Lidl. ich weiss nicht was ich von diesem ganzen Cillit-Bang/Vanish Kraftreiniger halten soll.....

Was möchtest Du wissen?