was hilft bei chronischer Nasenschleimhautentzündung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, da wirst du "durch" müssen. Jahre lang hast du deine Nasenschleimhaut mit dem Nasenspray misshandelt, es dauert, bis alles wieder in Ordnung ist. Gegen die Entzündung und zur Linderung würde ich dir die Nasensalbe von Bepanthen empfehlen, regelmäßig angewandt hilft die echt gut. Und sonst weiter mit Meerwasserspray zur Befeuchtung der Schleimhäute. Ansonsten musst du einfach Geduld haben. Was sich innerhalb von Jahren verschlechtert, wird nicht nach zwei Wochen wieder heile! Gute Besserung!

dank für die guten Empfehlungen.Bepanthensalbe werde ich regelmäßiger anwenden.Meerwasserspray ähnlich den Emsersalzspülungen sind wohl nur in größeren Abständen anzuwenden,da bei täglichem Gebrauch wieder leicht blutiger Nasenschleim aus- tritt. Nochmals vielen Dank fürs Mitgefühl!

@axel1938

Bitte, gern geschehen! gute Besserung und viel Erfolg für deine Nasenschleimhaut!

Hatte auch mal probs damit, das is ne art allergie. Hab über einen gewissen Zeitraum spritzen bekommen ca.5 danach hatte ich keine beschwerden mehr.

schön mit Minzöl einreiben und inhalieren - eucalyptusöl hilft auch - aber unbedingt mit dem industriellen pharmadreck aufhören schadet nur !

Was möchtest Du wissen?