Was haltet ihr von Veganern?

Support

Liebe/r Raveworld2008,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Obige Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen, oder?

Ich möchte Dich bitten dies bei Deinen kommenden Fragen zu beachten.

Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter www.gutefrage.net/forum unter der Kategorie "Community" stellen.

Viele Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Vegan zu sein ist ein verstoss gegen das Gesetz der Natur. Zudem zeigt es auch das wir immer besser leben (Zentraleuropa). Vor 50 Jahren hat man es geschätzt wenn man überhaupt etwas zu Essen bekam. Und man sollte besser darauf achten von wo das Fleisch kommt, wie die Tiere gelebt und das man nicht zuviel ist. Aber die Veganer die denken alle Menschen sollten vegan sein und das sie etwas gutes für die Welt machen haben völlig unrecht. Der Mensch isst schon Fleisch solange es ihn gibt. Und ein paar gestörte Veganer füttern dann ihre Haustiere mit veganem Zeug und die, finde ich, gehören weggesperrt! Das ist tierquälerei. MFG Pizza007Bond

Veganer weisen im Gegensatz zu Vegetariern extremistische Züge auf. Wenn du als Vegetarier mit einem Veganer sprichst, musst du dir vorwerfen lassen, ein Tiermörder zu sein (und sonstigen Humbug).

Und dann kommen unsinnige Argumente und Falschaussagen, wie z.B. dass Imker ihre Bienenvölker vergasen - ja, tun sie, aber nur, wenn es unvermeidlich ist, um die Ausbreitung von Seuchen zu verhindern. Dass es so gut wie keine Naturbienenvölker mehr in Deutschland gibt und es ohne Imker in Deutschland so gut wie keine Bienen mehr gäbe, ist denen egal, bestreiten sie einfach.

Veganer denken, dass sich der Mensch das Tier nicht zum Untertanen machen darf, was offensichtlich Unsinn ist. In Gefangenschaft (Haltung und Zucht) haben die Tiere Essen und auch keine natürlichen Feinde. Und natürlich ist der Mensch die überlegene Spezies und sollte Tiere für sich nutzen. Man muss sich ja keine Delfinhoden auf den Speiseplan setzen.

Nachdem ich mich kürzlich unabhängig voneinander mit zwei Veganern unterhalten habe, habe ich mein Vorhaben, Vegetarier zu werden, auf den Müll gekippt. Eigentlich esse ich Tiere jetzt hauptsächlich aus Hass auf Veganer.

Naja ich lebe seit 2 Jahren vegan und erfreue mich bester Gesundheit, aber diese Frage höre ich des öfteren. Sicher kann es ungesund sein, wer aber auf seine Ernährung achtet wird keine Probleme bekommen. :-)

das sollen die für sich entscheiden. Nur leider entscheiden die das auch häufig für ihre Kinder und Haustiere und das finde ich absolut verantwortungslos.

Das finde ich auch....

Stimmt, und Omnis entscheiden das ja auch nicht für ihre Kinder und Haustiere oder so. ;)

wenn man darauf achtet, ist es bestimmt möglich sich auch vegan gesund und ausgewogen zu ernähren.

mir ist das zu krass - sowohl die ernährung als auch meist die ethische einstellung von veganerInnen.

aber solange sie nicht von überbordendem missionarischem eifer erfüllt sind (was leider häufig der fall ist) sollen die tun was sie wollen und essen was sie sich erlaube bzw. für richtig halten.

Was möchtest Du wissen?