Was haltet ihr von einer 1200 - 1400 Kalorien Diät?

5 Antworten

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Das ist viel zu wenig an kcal, da fährt dein Stoffwechsel runter, auch kannst du krank werden und in einer Ernährungsstörung landen.

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist, das trifft bei dir aber nicht zu.

Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann. Abnehmen kann man nur mit der richtige Ernährung und unterstützend Sport. Allerdings sucht sich der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt.

 Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab, oder steuerst in eine Ernährungsstörung. 

Mit Sport hälst du dich fit, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport, das reicht schon, den Rest erledigt dein Wachstum, dann streckst du dich wieder.. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper im Wachstum alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Es macht keinen Sinn, so wenig zu essen und dann einen Cheat-Day zu machen, gönne dir lieber öfters etwas in Maßen, dann lernst du auch damit umzugehen,

Ein Cheat-Day kann gut gehen, kann dir aber auch eine ganze Abnahme vermasseln. Es kommt immer drauf an, wie dein Cheat-Day so aussieht.

Du solltest dich so ernähren, wie du es auch nach eienr Abnahme tun möchtest.

LG Pummelweib :-)

Hey, ein großes Danke für deine lange und ausführliche Antwort. Da ich leider schon aus der Wachstumphase raus bin und nicht mehr wachsen werde gilt das für mich nicht. Mein Speiseplan sieht in etwa so aus : eine Scheibe Vollkornbrot (Ohne Butter oder ähnliches) mit kalorienarmer Wurst, mit Tomate oder Gurke dazu einen Apfel + Kaffee und Milch. Mittags: Gemüsepfanne mit fettarmen Fleisch oder einen Salat mit Kartoffeln (Wahlweise Fisch). Abends : Obst oder ein Brot. Ich trinke ausschließlich Wasser, Kaffee (dazu ein bisschen Milch) und Tee. Ich esse viel Obst und Gemüse, Süßigkeiten sind in minimalen Mengen auch vorhanden solange es eben am Ende des Tages passt mit den Kalorien. Mein Cheatday sieht so aus dass ich quasi alles esse worauf ich Lust habe aber trotzdem nicht über 2000 Kalorien lande. Das mit dem Sport werde ich ebenfalls angehen. Ich bin 170 groß und wiege 69 Kilo.

@gezgd

Bitte...immer wieder gerne :-)

Bis 21 kann man immer noch wachsen *grins*.

Also zu dick bist du nicht und musst nicht abnehmen, aber wenn du dich nicht wohl fühlst, dann kann ich das auch verstehen.

Die kcal sind mir zu wenig, da kommt es schnell zu einem Jo Jo Effekt, wenn du ich hinterher wieder normal ernährst.

Ich vermisse deine gesunden Fette und du benötigst am Tag 5 Portionen Obst/Gemüse.

Auch solltest du ausreichend trinken.

Auch solltest du mehr Milchprodukte mit einbauen.

Der Cheat-Day ist vernünftig, wobei man es auch einmal übertreiben kann, wenn es nicht immer so ist.

LG Pummelweib :-)

Lass die zusätzlichen Vitamine weg. Das geht auf dauer an deine Nieren und iss etwas mehr Obst und gemüse. Gibt es einen Grund wieso du kein sport machst? Den auch nur mit zwei mal Woche in der sport vebesserst du deine Erfolg schon sehr. Sport soll nicht nur fettverbrennen und Muskeln aufbauen sondern auch deinen Stoffwechsel in Gang bringen. Auch spazieren reicht da aus

Bin so groß wie du und habe fast dasselbe Gewicht, und ich fühle mich auch ziemlich unwohl und würde gerne 10 kg verlieren.
Auf kurze Sicht kann man zwar "Erfolg" haben, wenn man nur 1200-1400kcal zu sich nimmt, allerdings ist es auf Dauer nicht so gesund,weshalb ich dir eher empfehlen kann, einfach ein bisschen unter dem Grundbedarf zu bleiben.

Hey, du musst dich einfach gesund ernähren und Sport machen. Wenn du deinen Körper mit weniger Energie versorgst, wirst du bald ein paar Probleme bekommen sprich Konzentration usw. Wenn du dann damit wieder anfängst kommt der jo-jo Effekt. Du nimmst wieder zu. Tipp:Viel Wasser trinken ist gut. 

Hey, danke für deine Antwort. Ich esse täglich viel Obst und Gemüse. Mein Speiseplan sieht in etwa so aus : Frühstück : eine Scheibe Vollkornbrot (Ohne Butter oder ähnliches) mit kalorienarmer Wurst, mit Tomate oder Gurke dazu einen Apfel + Kaffee und Milch. Mittags: Gemüsepfanne mit fettarmen Fleisch oder einen Salat mit Kartoffeln (Wahlweise Fisch). Abends : Obst oder ein Brot.

@gezgd

Gern geschehen, ich hoffe du wirst erfolge erzielen und deine Ernährung ist ziemlich gut du kannst ja mal ein paar Gerichte mit fisch ausprobieren. 

Ich finde Diäten an sich nicht gut. Wenn du wirklich abnehmen möchtest ernäher dich doch einfach generell gesünder und mach Sport.

Mit Diäten machst du dir nur deinen Körper kaputt

Was möchtest Du wissen?