Was haben weiße Flecken auf den Fingernägeln zu bedeuten?

5 Antworten

Bei mir war es Magnesiummangel, kleine weiße Pünktchen, kann aber auch ein Pilz sein. Alles harmlos (bis auf den Pilz), dauert halt nur, bis die mangelerscheinung weg ist und der Nagel "sauber" nachwächst.

Weiße Stellen auf Nägeln sind absolut ungefährlich!

Meist entstehen solche Flecken durch mechanische Einwirkung, wie etwa eine Druckverletzung. Dabei wird die Haut unter dem Nagel stellenweise beschädigt und beim Nagelwachstum beeinträchtigt. Somit kann der Nagel nicht mehr seine normale Struktur annehmen und verhornt etwas falsch, was wie gesagt nicht wirklich schädlich oder ungesund ist, es ist einfach ein Rückbleibsel einer Verletzung am Körper und somit sichtbar, wie zB. eine Narbe.

Weiße Stellen wachsen mit der Zeit von ganz allein heraus, da Nägel (bestehend aus Kreatin) fortlaufend vom Körper gebildet werden, die unschönen Flecken werden also früher oder später einfach mit der Nagelschere entfernt.

In sehr wenigen Fällen können häufig auftretende weiße Stellen ein Anzeichen für einen Mineralstoffmangel sein. Dabei weisen die Nägel häufig auch weiße Längsrillen auf. Meist fehlt dem Körper die benötigte Menge an Kalzium und/oder Eisen. Ein Arzt kann dem mit einer einfachen Blutuntersuchung nachgehen und ggf. mit fördernden Medikamenten helfen.

Ich habe fest gestellt, dass das kleine blaue Schlümpfe sind von denen man von oben nur die Zipfelmütze sieht. Die wachsen dann mit raus und schlüpfen in den Kleiderschrank um die sachen enger zu nähen

Weiße Flecken unter dem Nagel werden nicht – wie viele glauben – durch Magnesium- oder Kalziummangel ausgelöst. Dieser Schönheitsmakel ist ungefährlich und ist nichts anderes als kleine Luftbläschen. Sie bilden sich unter dem Nagel, wenn die Nagelhaut zu stark oder zu weit zurückgeschoben wird. http://www.hr-online.de/website/rubriken/ratgeber/index.jsp?rubrik=3596&key=standard_document_1055288

Sehr richtig, Ursache sind ganz einfach kleine Verletzungen in der Wachstumszone des Nagels. Wenn es ein Indikator für eine Mangelerscheinung wäre, müsste es ja auch auf jedem Nagel sein, inklusive der Fußnägel. ;)

@Miauze

richtig. Ein Mangel besteht, wenn der Fingernagl Längsrillen aufweist

@Miauze

ja Richtig! Und weil meistens Die Frauen ihre Nägel besser pflegen,haben die weniger Erscheinungen dieser Art!

@nixawissa

Richtig richtig richtig !!! Alles richtig !!!

Bei den weißen Flecken im Nagel handelt es sich um eine mangelnde Verschmelzung der Nagelplatten, die aufgrund der veränderten Lichtreflexion (ähnlich wie bei der Lunula) milchig-weiß erscheinen. Die unversehrte Nageloberfläche dagegen reflektiert durch ihre annähernd glatte Struktur das Licht gebündelter, wodurch die Nägel leicht spiegelnd wirken. Die mangelnde Verschmelzung hat viele verschiedene Ursachen, beispielsweise wird sie von einem Stoß, oder aber auch von Krankheiten oder Medikamenten verursacht.[3] Der weit verbreitete Mythos, weiße Stellen oder Flecken auf Fingernägeln (Leukonychia punctata) seien Zeichen einer Eiweißmangelerscheinung oder durch einen Calcium- oder Magnesiummangel bedingt, ist falsch.

Schön von Wikipedia abgeschrieben !

Was möchtest Du wissen?