Was für Unkomplizierte gesundheitliche Gründe gibt es für Zimmerwechsel?

5 Antworten

Auch wenn du einen Grund gefunden haben solltest, brauchst immer noch den Attest.

Ohne das du was hast wird dir kein Arzt was schreiben. Weil du das Zimmer auf dauer bewohnst, müsstest du was Chronisches vorweisen können. Eine einfache Erkältung wird hier nicht reichen.

Vor allem sind die Studentenheime bis auf den letzten Platz belegt. Soll da jetzt jemand anders sein Zimmer räumen, weil es IHM da nicht gefällt?

Such dir ein neues Zimmer woanders, dein jetziges Zimmer kündigst du dann oder findest einen Nachmieter.

Ansonsten frag bei deinem Hausarzt nach einem möglichen Attest dafür, können ja auch psychologische Gründe sein - die hier vllt vorliegen und dein Studium gefährden.

Meistens scheitert das daran, dass überhaupt keine anderen Zimmer zur Verfügung stehen.

Die meisten Studenten sind froh, ÜBERHAUPT eine Unterkunft zu haben.

Du hast eine gefährliche, ansteckende Krankheit oder eine Krankkheit, bei der du viel Ruhe brauchst. Lungenpest, Leukämie oder so..

Kein vernünftiger Arzt hilft dir beim Betrügen.

Es msus hier schon schwerwiegende gesundheitliche Gründe geben ,die eine Behandlung erforderlich machen.

Was möchtest Du wissen?