Was für Erfahrungen habt ihr mit Alkohol gemacht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alkohol ist ein kompliziertes Thema: fast alle trinken es, viele sind süchtig oder ihnen passiert etwas wegen Trunkenheit und alle wissen darüber bescheid. Mein Großvater war alkoholabhängig und ist daran gestorben, genauso wie meine Nachbarin. Ich bekomme oft mit, dass Leute trinken und dann aggressiv, leichtsinnig, o.Ä. werden. Das alles hat mich schon immer sehr geschockt. Allerdings ist es auch so, dass man zum beispiel auf einer party auch trinken möchte. Meiner meinung nach ist Alkohol so weit ok, wie du weißt wo deine Grenzen sind und dich im Griff hast. Natürlich betrinkt sich jeder irgendwann mal, doch das sollte nicht zu häufig sein. Ich trinke auch gern mal ein Bier oder einen Coctail mit meinen Freunden, aber ich passe immer auf dass ich nicht sehr betrunken werde. Und fals mir das mal passiert versuche ich mich unter kontrolle zu halten. Ich denke das ist der beste weg mit alkohol umzugehen.

Habe nicht nur schlechte Erfahrungen damit gemacht, aber nahezu alle schlechten Erfahrungen kamen durch Alkohol zustande. Lass am besten die Finger davon. Ich bereue vieles das passiert ist, was ohne Alkohol wohl nie passiert wäre, weshalb ich dem Alkohol auch den Rücken kehren werde...

Ich habe keine Erfahrungen mit Alkohol gemacht, da ich Alkohol vom Gescmack her nicht mag... zum Glück. Wenn ich auf Partys Kumpels sehe, den es übel geht und schon fast erbrechen müssen, nur weil sie Alkohol getrunken haben, lass ich lieber die Finger davon. Außerdem habe ich genauso viel Spaß wie die anderen, also stört mich das garnicht. :)

'n Gläschen ist in ordnung. Nicht übertreiben, bei alkohol verliert man oft die hemmungen was öftersmal in die hosen gehen kann.

Es gibt gute wie auch schlechte Erfahrungen. Solange Alkohol als GENUSSMITTEL gesehen und genossen wird ist alles gut, aber "das beste auf der Welt" ist es bestimmt nicht...

Was möchtest Du wissen?