Was darf ich bei einem Aufenthalt in Ägypten auf keinen Fall essen?

5 Antworten

Auch keinen Backwaren, die ja so lecker sind dort, essen, wenn sie auf der Hotelterrasse gereicht werden. Montezumas Rache ist Dir dann gewiss.

Wenn ihr Euch so bewegt, wie alle Touristen, dann könnt ihr in den Hotels, an touristischen Orten (Restaurant bei Sehenswürdigkeiten), auf der Nilkreuzfahrt alles essen, bedenkenlos. Haben das selber gemacht, keinerlei Probleme. Auf der Straße einfach was kaufen, z.B. Fruchtsaft mit Eis oder so, das würde ich bleiben lassen. Brot geht gut, Datteln auch, aber nichts was lange in der Hitze steht und verderben könnte.

Schöne Reise.

Also eine reine Lebensmittelvergiftung wird wohl niemand hier gehabt haben. Wohl aber die Rache des Pharaos zu spüren bekommen haben. Rein theoretisch kann man alles essen. Der eine verträgt ungewaschenes Obst, der andere bekommt von der kalten Cola im Hotel Durchfall. Man sollte es aber nicht herausfordern.

Vorsicht, auf keinen Fall Eiswürfel essen, keinen Salat, Obst schälen. Und vorsichtshalber aus der Apotheke Immodium akut besorgen. Ich hatte in Ägypten keine Probleme, womöglich da ich sehr vorsichtig war. Aber bestimmt die Hälfte der Mitreisenden hatten akute Beschwerden, so dass bei manchen zweimal täglich der Arzt (Hotel-)besuche machen musste!!

Ich war mit der ganzen Familie vor 2J. 14 Tage in Ägypten incl. Nilkreuzfahrt.Keiner von uns hatte richtige Probleme. Was aber jeder hatte, war ein kurzer Durchfall,ohne sonstige Probleme.Ich habe mich auch darüber aufklären lassen;dies liegt vor allem an der Luftveränderung.Du solltest dich aber auf jeden Fall impfen lassen (alles was afr.Länder betrifft).Erkundige dich beim Arzt oder Gesundheitsamt.Ohne Bedenken kannst du alles was gekocht ist oder was du schälen kannst essen.Aufpassen musst du mit Wasser,also Zähne putzen mit Flaschen-Aqua-Minerale.Wünsche euch einen tollen Urlaub,würde sofort wieder hinfahren,bzw.-fliegen.

Was möchtest Du wissen?