Was bewirkt Johanneskraut?

5 Antworten

Johanniskraut ist ein natürlicher Serotonin Releaser, Nachwirkungen gibt es kaum außer das einem am Anfang der Einnahme etwas müde wird. Das war bei mir aber nur die ersten 3 mal so ... da sind noch mehr Infos zu Wirkung und Nebenwirkungen von Johanniskraut www.hypericum.info

Johanniskraut wirkt stimmungsaufhellend u. ausgleichend, allerdings setzt die Wirkung erst nach ca. 3 Wochen ein.Aber dann wirkt es wirklich. Damit du jetzt schon besser schlafen kannst hilft sehr gut Baldrian mit Hopfen in höherer Dosierung.Niedrig dosiert hilft es auch gegen Unruhe am Tag. Ich habe beides schon ausprobiert und kann es empfehlen.Bei Einnahme von Johanniskraut sollte man allerdings intensive längere Sonnenbestrahlung vermeiden, könnte zu Hautveränderungen führen.Ansonsten gab es bei beiden keine Nebenwirkungen.

...ausserdem,meine ich,kann Johanneskraut die wirkung der Pille beeinflussen..

@Credo74

Ich habe gerade im Beipackzettel nachgeschaut,da steht davon nichts drin.

@Credo74

@Credo74:..10xDH..vorsicht ist geboten, wie du völlig richtig schreibst, bei Pilleneinnahme!! LG

Grundsätzlich aufpassen sollte man bei der Pilleneinnahme. Ich vertrage es z.b. nicht. In meiner Pillenbeipackung steht es eindeutig drinnen, dass man Johanneskraut zus. nicht einnehmen sollte. LG

Probiere es ruhig einmal, bevor Du Dich vom Arzt mit Chemie abfüllen läßt. Johanniskraut ist ein natürliches Mittel wie Baldrian, Weißdorn etc. und hilft wirklich, aber, wie schon gesagt, nicht sofort. Wenn Du dann keine Änderung bzw. Besserung spürst, kannst Du immer noch den Arzt nach "stärkerem" fragen. Ich persönlich habe das mal so durchgezogen und bin zu Johanniskraut zurückgekehrt, weil die verschriebenen Mittel viel mehr Nebenwirkungen haben (Müdigkeit, trockener Mund und mehr).

habe mehrere positive Erfahrungen aus der Bekanntschaft, es hilft bei Einschlaf- oder Durchschlafstörungen, Nebenwirkungen wurde mir von niemand berichtet, ist ein reines Naturheilmittel. Ich würde sagen, einfach mal ausprobieren.

Hier eine Beschreibung: johanneskraut Das Johanneskraut ist ein Name des Krautes. Dieses Kraut ist ein naturelles Mittel gegen Angst, depressive Verstimmung und psychovegetative Störungen sowie nervöse Unruhe auch Wunden, Verbrennungen. Wenn man eine Winterdepression hat, kann man sich mit Johanneskraut unterstützen. Das Johanniskraut kann man in der Apotheke kaufen, dann als Tee aufbrühen und trinken

Starke Kopfschmerzen und starke herzschmerzen?

Heii Leute :) Ich brauche dringend eure Hilfe...Ich habe seit ca.einem halben Jahr immer mal wieder herzstechen und manchmal auch herzrasen, seit den letzten Wochen habe ich das fast täglich. Und immer häufiger (seit letzter Woche jeden Tag) sehr starke Kopfschmerzen. Im Dezember 2015 war ich deswegen mal im Krankenhaus mit Verdacht auf herzmuskelentzündung, hat sich aber rausgestellt dass ich eine 12x zu hohen bakteriengehalt im Blut hatte was ohne die richtige Behandlung lebensgefährlich hätte sein können.. Ich wache nachts auch häufig auf, manchmal eben auch wegen starkem herzstechen. Ixh war neulich beim Hausarzt aber nur weil ich nach jedem essen und selbst nur nach einem Schluck Wasser ein ziehen im oberbauch hatte und ich hatte wieder so starke Kopfschmerzen. Der Arzt hat mir nur Tabletten verschrieben und das wars. Was mir in letzter Zeit noch aufgefallen ist, ist dass ich jeden Tag nach der schule ca. 4 Stunden schlafe weil ich so erschöpft bin (nachts schlafe ich ca. 9 Stunden). Ixh fühle mich so als würde ich in den nächsten Sekunden gleich zusammenbrechen, aber wenn ich meiner Mutter von den ganzen Sachen erzähle sagt sie nur dass das an meiner Ernährung liegt und ich zuwenig trinke und schlafe, das hab ich dann auch gedacht und esse seitdem gesünder und ich trinke ca. 2,5 Liter am Tag. Und selbst wenn ich am Wochenende mal 12 Stunden schlafe bin ich total müde und erschöpft.

PS :ich bin 14Jahre alt

&was könnte ich meiner Mutter noch sagen dass sie mir endlich glaubt?

Danke für eure schnellen Antworten_

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?