Was bewirken Cortison Augentropfen?

 - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Medizin)

2 Antworten

Guten Abend,

wenn man bei Dir die Schilddrüsenfunktion überprüft hat, gingen die Ärzte sicherlich von eiem Morbus Basedow aus. Das ist eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, die häufig mit hervorstehenden Augen (Exophthalmus) einhergeht. In diesem Zusammenhang spricht man von endokriner Ophthalmopathie. Sie zeigt einen starken zusammenhang mit eben dieser Schilddrüsenerkrankung. Es ist aber durchaus möglich, dass das autoimmun bedingte Hervorstehen der Augäpfel mit anderen Autoimmunerkrankungen als dem M. Basedow assoziiert sein. Oder es kann ganz ohne Begleiterkrankungen auftreten. Jedenfalls handelt es sich dabei um eine entzündliche Reaktion (eine Solche wird zumindest postuliert), die potentiell durch eine Kortikolsalbe gelindert werden kann.

Hab schon blutwerte gesehen und die sind in ordnung sagt der Augenarzt. Nun frag ich mich ob das hervortreten auch mal aufhört weil vor einem jahr hatts angefangen und es wird immer schlimmer. Deshalb ist meine hoffnung nach heilung diese cortison augentropfen die ja gegen entzündungen hervorgeht.

Cortison führt zu einer Abschwellung bei Schwellungen. Daher könnte es sein, dass sich dein Augapfel etwas verkleinert. Bei einer Cortisontherapie steigt der Augeninnendruck, daher sollte der Augeninnendruck unter der Therapie regelmässig kontrolliert werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Danke für die Antwort. Könnte es schwellungen hinter dem Auge womöglich auch verkleinern ?

@Joshi326

Cortison wirkt überall gegen Schwellungen.

@Curasanus

Nochmals danke für die Antwort. Persönlich denke ich das ich blutungen in der Augenhöle habe da meine blutwerte nichts zu einem hervortreten der Augen andeuten laut den Ärzten. Mal schauen ob das hilft.

Was möchtest Du wissen?