Was bedeutet "privatärztliche praxis"?

5 Antworten

ja, da werden nur Privat-Patienten behandelt. Die gehen in so eine Praxis, damit sie sofort rankommen nach einem Termin. Wir Kassenpatienten bekommen zwar auch einen Termin, müssen aber leider dann doch immer noch eine Stunde warten.

wenn das so angegeben ist, dann werden nur Privatpatienten behandelt. Ansonsten wuerde stehen: Kassenarzt

Diese Ärzte behandeln nur privatversicherte Personen oder Selbstzahler.

Ob damit eine besere oder effektivere Behandlung verbunden ist? Das ist sicher von Arzt zu Arzt unterschiedlich. Fakt ist das man deutlich weniger Wartezeit hat und auch Kaffe mit normalen Tassen - also nicht aus einem Pappbecher/Automat - bekommt. Üblicherweise sind auch die Arzthelferinnen entspannter und freundlicher...

ja so ist dass wenn aber ein totaler notfall bist also blutend vor der tür stehst behandelt er dich auch als kassenpatient aber halt nur weil es ein notfall ist ;-)

Natürlich behandelt er auch Kassenpatienten, stellt dafür aber eine Privaatrechnung. Auch für Notfälle. Der Patient kann aber versuchen, die Kosten für die notfallbehandlung von seiner Kasse erstattet zu bekommen.

Es bedeutet auch, daß der Arzt "Dollarzeichen" in den Augen hat!

Schwachsinnsantwort. Das bedeutet, dass er keine Lust auf Ulla Schmidt und die ausufernde Bürokratie hat.

@gargamel2003

Ebenso Schwachsinn: Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass alle andern Ärzte "Lust" hätten, oder total veblödet sind.

Was möchtest Du wissen?