Was bedeutet der Traum von meiner Oma?

5 Antworten

Das was uns emotional sehr beschäftigt, verarbeiten wir oft im Traum. Und klar, du hattest nachdem was du mit deiner Oma erlebt hast, sicher Angst, dass Schlimmes passieren könnte.

Schäume sind Träume. Natürlich wird jeder irgendwann sterben, nur bringt es deiner Oma wenig, wenn sie deine Angst vor ihrem Tod in deinen Augen sieht.

Verbringe Zeit mir ihr und unterstütze sie bei der Heilung durch deine Anwesenheit und Liebe.

Danke. Meine Oma hat Krebs. :( Diese Keime, die die Ärzte bei ihr vermuten, sind vermutlich die Metastasen. Der Krebs hat bei ihr sicher schon gestreut. Der Arzt, der meine Oma behandelt hat, bevor sie ins Krankenhaus kam, sagte, dass meine Oma einen bösartigen Krebs hat. Meine Oma hatte gestern 40 Fieber, als sie bewusstlos wurde und nicht mehr auf uns reagiert hat, als wir meine Oma berührt haben und mit ihr gesprochen haben. Wir denken, dass sie wegen ihren Krebs so angeschlagen ist und dass der Krebs gestern mit Schuld daran ist, dass meine Oma gestern plötzlich bewusstlos wurde. Eine Stunde vorher konnte sie noch sprechen, aber plötzlich, von einem auf den anderen Moment fing sie an zu krampfen und war nicht mehr ansprechbar. So schnell kann's gehen. Sie ist durch ihren Krebs schon sehr angegriffen und hat Schmerzen und ihr geht es allgemein überhaupt nicht gut.

Der Traum war nichts weiter als der Ausdruck deiner Sorgen um deine Großmutter.

du machst dir sorgen um die gesundheit deiner oma und das drückt sich in deinem schlechten traum aus.

Das ist die Verarbeitung des erlebten

Ok. Danke.

wir Träumen das was uns beschäftigt

Meine Oma liegt im Koma. Was soll ich nur tun?

Hallo Leute, ich bin am verzweifeln und brauche euren Rat. Es geht um meine Oma. Sie liegt im sterben ;( Meine Oma hatte am Anfang bronchitis. Und ihr gings dann total schlecht. Meinte Tante kam jeden Tag und schaute nach ihr. Am Freitag mittag nahm meine Tante meine Oma mit zu sich weil es ihr so schlecht geht. Aber am Abend bekam sie einen Schlaganfall und daraufhin wurde sie mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, im Krankenhaus haben sie ihr dann was gespritzt wo auf die Nieren gegangen ist, aber die Ärzte sagen wenn sie das nicht gemacht hätte wäre sie schon im Krankenhaus verstorben, daraufhin hat man sie in ein anderes Krankenhaus gebracht und dort liegt sie seit Freitag im Koma. ( Nicht mehr bei bewusstsein). Dort hat sich herausgestellt das meine Oma ein sehr schwaches Herz hat. Das Herz von meiner Oma pumpt nur noch 1,5 l von 9l. :( Die Ärzte haben auch gesagt das beide Nieren total kaputt sind und das es schlecht aussieht das sie wieder aufwacht. Ich weiß nun nicht mehr was ich machen soll. Ich bin jeden Tag am weinen und weiß nicht mehr weiter... meine Oma bedeutet mir so viel und ich will sie einfach nicht verlieren. Was meint ihr wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das sie wieder aufwacht ? Meine Oma ist 81 Jahre. Ihr gings bisher immer sehr gut, sie hat mir immer gesagt als sie beim Doktor war das alles perfekt aussieht mit Knochen, Blutwerte usw. Am Samstag ist mein Vater zu ihr ins Krankenhaus mein Vater hat gesagt so wie sie aussieht vom Gesicht total bleich das sie es warscheinlich nicht schafft. Am Sonntag ging er wieder rein und die Ärzte haben gesagt das sie den Sauerstoff bisschen zurückdrehen konnten und das sich es bisschen verbessert hat. Was meint ihr, könnte sie wieder aufwachen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?