Warum wird mir immer schlecht und schwindelig wenn ich beim Autofahren auf mein Handy gucke?

4 Antworten

Weil du aus den Augenwinkeln die Landschaft vorbeirauschen siehst, während du das statische Display des Handy ins Auge fasst. Das kann das Hirn auf Dauer nicht vereinbaren. Vielen wird in einer solchen Situation übel.

Weil Bild und Bewegung nicht zusammenpassen.

Dein Magen spürt die Bewegung. Deine Augen sehen ein ruhiges Bild.

Es könnte sein das du eine Reisekrankheit hast, dafür gibt es in der Apotheke Kaugummis die kann man sich kaufen!

Ich bin 12...

@InfiniLake

schau oben hab meine Antwort verbessert

man könnte aber auch das Handy in der Tasche lassen!

@Biberchen

Bei einer langen Schulfahrt wird dir aber sehr schnell langweilig.

Reisekrankheit glaube ich eher nicht, mir wird beim fahren nur schlecht und so wenn ich auf das Handy schaue, sonst nicht.

weiss ich nicht aber ich denke dass ist normal jedem geht es so als mitfahrer

Was möchtest Du wissen?