Warum wird Knöchel knacksen zur Sucht?

6 Antworten

Ich bezeichne das nicht als sucht

Sondern eher als Tick.
Zu bestimmten Reaktionen oder Momenten knackst du bestimmte Gelenke. Du musst Mal darauf achten wann du deine Gelenke knackst. Du wirst merken das es immer mit einer Situation du tun hat.
Ich mache es zB wenn ich in der Arbeit überlege.

ich hab das noch nie wirklich gemacht, da ich es nicht kann und auch immer angst hab dass ich mir was ausrenken. vielleicht hilft es wenn du einen "ekel" dafür entwickelst :P also dass du es halt ekelg findest wenn du das geräusch nur hört oder so. ich weiss wahrscheinlich geht das nicht so einfach aber das ist das einzige was mir spontan einfällt :P oder halt angst, aber die kann man sich glaub ich noch schlechter einreden :p

ich kann aber meine Hände bzw Finger nicht frei bewegen wenn ich sie nicht geknackst habe. ich fühle mich befriedigt nach dem Knacksen

Das knacken sind kleine luftblasen die sich im gelenk bilden (ist ganz natürlich) und dann zerplatzen. Wie das verpackungsmaterial. Ich hab seit kurzem auch diese sucht im linken fußgelenk, wird aber glaub ich ausgelöst von einem komischen gefühl in den muskeln..so als ob keine spannung in ihnen wär. Kennt das jemand?? Würden gern wissen woher es kommt..

Doch du musst dir das irgendwie ab gewöhnen gut ist das echt nicht weil damit machste die die Knochen um so kaputt mit dem knacksen is sehr ungesund und hört sich auch ehrlich gesagt schrecklich an Aldi abgewöhnen irgendwie das is genauso wie mit dem Finger Kauen Ida so einfach eckelhaft und ungesund

Wer sagt denn bitte dass es ungesund sei?

Also es ist nicht gefährlich davon bekommst kein crebs oder solche sachen die da erzählt werden... Mein Arzt sagte das ist wesentlich nur der knack um wie ein rücken es wieder so ein bisschen einzurencken. Ja es kann zur sucht kommen ich kann 1 finger an 5 stellen knacksen dazu auch mein gnick zehen fuß und knie. sowie rücken.^^

Was möchtest Du wissen?