Warum werden meine Beine nicht dünner obwohl ich abgenommen habe?

8 Antworten

Nun da stellt sich die Frage in was für einer Zeit du diese 20 Kilo abgenommen hast. Bei zu extremen Diäten werden auch massiv Muskeln abgebaut, weshalb der Körperfettanteil nur mässig sinkt. Das Ergebnis nachher ist weniger Gewicht und Umfang aber trotzdem halten sich gewisse Fettpolsterchen. Diese Optik nennt man Skinnyfat.

Natürlich wissen wir aber von hier weder wie deine Beine in etwa aussehen, noch wo dein Ziel ist. Ob dies normale oder sportlich straffe Beine sind oder dein Ziel eher ein abgemagertes Knochengerüst ist mit dem beliebten Thigh Gap.

Der beste Weg in Hinblick auf dein Gewicht deine Beine fettfreier zu bekommen währe wahrscheinlich erstmal etwas mehr Essen und Sport, wieder einige Kilo zuzunehmen und danach mit einen vernünftigen Kaloriendefizit von 500 Kcal bei weiterbeibehaltenen Sportpensum vorwiegend das Fett abzubauen. Ergebnis wäre dann wohl ca. das selbe Gewicht mit etwas mehr Muskelmasse und etwas weniger Fett, wodurch das ganze eben straffer aussieht.

Sport habe ich wirklich kaum gemacht.. Ich hab mich eher die ganze Zeit hungern lassen aber gut geht es mir trotzdem.. Meine Freunde meinen das meine Beiner dünner geworden sind aber ich find irgendwie garnicht also die Oberschenkel find ich noch etwas zu dick.. Manche sagen man kann ja garnicht bei die Oberschenkel abnehmen stimmt das?..

Das ist gerade noch im grünen Bereich. Abnehmen brauchst du nix mehr. Sind deine Beine muskulös? Denn dann lässt sich das mit der Dicke erklären. Auf alle Fälle solltest du auf Süßigkeiten verzichten und auf Kola und Limo. Dann hältst du das Gewicht so. Und viel, viel Bewegung. Joggen , spazierengehen aber zügig, schwimmen, Fitnesstraining.

Du hattest mit 20kg mehr schon kein Übergewicht, sondern einen BMI von ca. 23, was im Nnormalen Bereich von 20-25 ist, jetzt hast Du einen BMI von 17, also Untergewicht. Entweder hast Du ein falsches Körperbild, oder Du hast die sogenannte Birnenförmige Fettverteilung, bei der Fettpolster zunächst an Hüften und Oberschenkeln sitzen, die ist völlig normal.

Wird das so für immer bleiben oder wachs ich da noch raus?..

@MehlohneZucker

das ist genetisch bedingt, Frauen haben es häufiger als Männer, und sie haben damit einen entscheidenden Vorteil, denn Fett an Hüften und Oberschenkeln ist ungefährlicher als Bauchfett, was das Risiko für Herzinfarkte angeht, aber das ist eh nur bei Übergewicht wichtig.

Das ist nicht aussergewöhnliche. Jeder Mensch hat eine andere Genetik. Der eine nimmt sehr schnell an manchen Stellen, andere wieder garnicht. Da kann man dann nicht gegen tun, ausser sein Training speziell anpassen.

Übungen machen die gut für die Beine sind, die es gibt ja auch kein Sixpack wenn man mit Handeln trainiert.

Ich will nicht das meine Beine muskelös sind oder trainiert sie sollen einfach dünner sein.. :/

@MehlohneZucker

Achtung, das widerspricht sich wieder.. du musst sie eben trainieren das sie dünner werden.

Es entstehen auch keine Riesen-Muskeln, geh einfach laufen oder mach Beinübungen.

Was möchtest Du wissen?