Warum werde ich das Gefühl nicht los,nicht mehr gebraucht zu werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das nenne ich Egoismus pur! Wenn du ihn vorläufig nicht verlassen willst, dann trenne dich für bestimmte Zeit von ihm um eigenen Raum zu gewinnen und Möglichkeit zum nachdenken für beide zu schaffen. Wenn er dich wirklich mag, würdest du ihm fehlen und bei einer Wiederzusammenkunft würde er sich anders benehmen. Auch du würdest deine Lage überdenken können. Zwei Menschen bleiben zusammen, wenn sie sich gegenseitig brauchen.

Du musst raus aus dieser Situation, mache dir ein paar schöne Stunden mit Freunden, geh vielleicht in ein Fitnessstudio, geh unter Leute (Freunde) um sich auszutauschen !!

Hallo! Ich kann dich gut verstehen, es ist schwierig, schlechte und unangenehme Gedanken aus dem Kopf zu verbannen durch Ablenkung. Die beste Möglichkeit wäre der Job, eine Arbeit in der man gefordert ist und ausgelastet ist, hilft am besten, ich spreche aus Erfahrung. Falls du nicht berufstätig bist, könntest du einem Verein beitreten, entweder Sport, Handarbeit u.s.w. Zu Hause ist die Ablenkung schlecht möglich, weil man nicht unter anderen Menschen ist und das ist wichtig. Alles Gute

Natürlich kannst du dich ablenken ! Hör auf an das zu denken, treibe Sport. Unternimmt was mit Freunden, geh spazieren oder koche ! Geh shoppen, kauf dir was, beispiel Bücher. Du wirst sehen, du kriegst diese Gefühle los.

Versuch einfach jemanden anzuspreche. Wenn dich diese person nicht hasst , kommt ihr vieleicht ins gespräch, glaub mir ich weiss wie das ist mach es selber grad in der schule durch. Hoffentlich gehts dir bald besser ;)

Was möchtest Du wissen?