Warum waschen wir uns nicht den Hintern nicht nach dem Toilettengang?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gebe ich dir völlig recht, keine Frage.

Aber soo einfach ist es ´ja nun auch wieder nicht: man braucht spezielle Toiletten dazu (die es gibt), Warm- und Kaltwasseranschluss, einen Waschlappen, Seife und ein Handtuch.

Wenn ich das Geld hätte, würde ich es sofort einbauen lassen.

Vielen Dank für den Stern. :)

Nein, das wäre auch kein Problem. In Indien waschen sich die Leute immer den Hintern. Am Klo steht ein Kännchen Wasser. Klopapier gibt es nicht. Auch für meinen Geschmack viel hygienischer.

Nein, erst Papier, dann abwaschen. Besser, besser.

Als ich mal in einem Kino war, gab es in den Toiletten tatsächlich solche "Poduschen". Also von unten kam so ein Wasserstrahl und säuberte den Pöppes:-) fand ich ganz lustig. Und ja, hygienisch wäre es besser, wenn sowas allteäglich wäre !

Wieso verallgemeinerst du so? Ich tue es und es gibt sicher noch mehr Leute, die das tun.

Woher soll ich wissen, dass du es auch tust?

lächel - Die kultivierten Franzosen haben das schon früh erkannt - uind benutzen deshalb ein Bidet.

PS. Natürlich haben sie neben dem Bidet auch ein Wassercloset.

Was möchtest Du wissen?