Warum stoppt Flüssiger Wasserstoffperoxid eine kleine Blutung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke Du meinst Wasserstoffperoxid. Dieses stoppt kleine Blutungen durch den frei werdenden Sauerstoff bei Berührung mit der Haut, die roten Blutkörperchen reagieren mit dem reinen Sauerstoff, die Blutplättchen fallen aus und bilden eine Kruste.

Ah ok

Wasserstoffperoxid! (H²O²) nicht flüssiger Wasserstoff (H²)

Das denke ich mir auch!

Ja stimmt, mein Fehler.

Meinst du eher trockeneis? Weil sich die Gefäße zusammenziehen

Nicht ganz, ich meinte Wasserstoffperoxid. Aber es kein das sie die gleiche Wirkung haben.

Flüssiger Wasserstoff? Sicher, das du den meinst?

Tut mir leid Wasserstoffperoxid

Was möchtest Du wissen?