Warum sollte man aufgetaute Lebensmittel nicht wieder einfrieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Grundlage für die Sicherheit beim Wiedereinfrieren von Lebensmitteln ist die Temperatur, bei der man aufgetaute Lebensmittel aufbewahrt, und wie lange sie aufgetaut waren. Darum sollten Lebensmittel idealerweise im Kühlschrank aufgetaut werden, insbesondere dickflüssige Lebensmittel.

Prinzipiell kann man Lebensmittel gefahrlos wiedereinfrieren, wenn sie noch Eiskristalle enthalten.

Lebensmittel, die komplett aufgetaut wurden, aber immer noch bei 2-4 °C im Kühlschrank lagern, sollten dort belassen und innerhalb von zwei Tagen verbraucht werden. Nicht wieder einfrieren!

Wenn Lebensmittel komplett aufgetaut ist, Raumtemperatur hat oder länger als zwei Stunden nicht mehr im Kühlschrank war, werfen Sie es im Interesse Ihrer Sicherheit fort. Diese Regeln gelten für Fleisch, Geflügel, Schalentiere, einige Gemüse und gekochte Lebensmittel.Manche Gemüse und Früchte können gefahrlos wiedereingefroren werden. Dennoch werden sie dadurch Schäden an Aussehen, Geschmack und Konsistenz erleiden.

Auszug aus: http://tinyurl.com/ng8bz6

Danke, für die ausführliche Antwort :)

@schlumpfine75

Und ich danke für die Auszeichnung "hilfreichste Antwort" :-))

Aufgetautes ist nicht mehr "frisch". Durch das Auftauen können sich dann Keime an den Lebensmitteln bilden.

unbedingt wegschmeissen, beim auftauen bilden sich Keime, z.B. Salmonellen usw. kann ziemlich übel werden, wenn das nochmal gefroren und dann wieder gegessen wird, die Viecher erfrieren nämlich nicht!!!!

Es heißt man s o l l bereits aufgetaute Lebensmittel nicht wieder einfrieren, aber Du kannst das ruhig tun. Zwar leidet der Geschmack darunter, es schmeckt nicht mehr so gut, aber grundsätzlich kann man bereits aufgetaute Lebensmittel wieder einfrieren, aber nur wenn sie vollständig aufgetaut waren, besser wäre es z. B. bei Fleisch dann vorher anbraten oder bei Gemüse vorher blancieren.

Was möchtest Du wissen?