Warum sind tiefgefrorene Kartoffeln nicht handelsüblich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kartoffeln, falls sie nicht vorbehandelt sind lassen sich nicht tieffrieren da die Glutose zerstört wird. Mann muss sie zuerst vorbacken, vorfrieren oder vorkochnen. Dann bei min. 40 grad innerhalb 40 sek. tieffrieren. Die Bratkartofeln in Beutel im Kaufhaus sind vorgekocht und Konservierungsmiitel unter vakum verpackt.

Gibt es doch. In Form von Pommes, Puffer, Röstis, Kroketten, selbst als Bratkartoffeln!

Korrekt!

Moin! Rohe, unverarbeitete Kartoffeln lassen sich nicht einfrieren und alle anderen Kartoffelprodukte findest Du ja zu Genüge in der Tiefkühltruhe... mittlerweile sogar Kartoffelbrei "KOPFSCHÜTTEL"

Bei Tomaten und Zucchini funktioniert es auch nicht , da siezuviel Wasser enthalten und beim Auftauen kein appetitliches Bild hergeben.

Wenn du rohe Kartoffel einfrierst erhalten diese einen süßen Geschmack und schmecken nicht mehr...

Was möchtest Du wissen?