Warum sind nur die unteren Weisheitszähne gezogen worden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Zahnarzt hat die unteren Weissheitszähne gezogen, um Platz für die restlichen Zähne im Unterkiefer zu schaffen, weil er wahrscheinlich zu klein ist. Du hast recht, dass nun für die oberen Weissheitszähne kein entsprechendes Gegenüber im Unterkiefer mehr sitzt. Wenn aber in deinem Oberkiefer für alle Zähne Platz ist und du dort die Weissheitszähne entfernen liessest, würden die restlichen Zähne auseinanderrutschen und es entstehen Lücken. Dann stimmt dein Zahnprofil nicht mehr und die Zähne riskieren sich schneller abzunutzen. Vom ästhetischen Anblick ganz zu schweigen.

Vielen lieben Dank und einen schönen Tag noch.Man merkt, dass sie etwas von ihrem Handwerk verstehen...

@Silencer889

Danke für das Kompliment.Habe zwar nicht Zahnmedizin, sondern Medizin studiert, habe aber 2 Kinder mit Zahnspangen.

@sejeluchabe

Danke fürs Sternchen. LG ;o)

Wenn sie nicht stören, kann man sie so lange drin lassen, bis sie rausgewachsen sind. Das tun sie nämlich ohne Gegenbiss. Das macht das Ziehen später einfacher.

Vielleicht war Dein Unterkiefer zu klein und die Weiheitszähne hätten die anderen Zähne in eine Fehlstellung geschoben. Deshalb mussten sie raus. Oben sieht es mit dem Platz evtl. anders aus und es ist nicht nötig die Zähne rauszumachen. Du bist ja bestimmt nicht übermäßig scharf auf´s Zähneziehen, oder?

Das erspart eine sehr schmerzhafte Operation und unnötige Kosten für die Krankenkasse...

Das bezweifle ich.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

@ReinerUnsinn

Wieso aufgeschoben? Offensichtlich gibt es keinen Grund sie zu entfernen. Das muss sich ja nicht ändern...

Weil Deine oberen Weisheitszähne sicher in Ordnung waren und sie den anderen Zähnen einen zusätzlichen Halt verschaffen... Ansonsten frag Deinen Zahnarzt.

Was möchtest Du wissen?