Warum sind die Reissverschlüsse bei Männeranziehsachen anders als bei Frauenklamotten?

8 Antworten

Man ist sdeinerzeit davon ausgegangen, dass die Frauen auf der einen Seite ihr Kind im Arm trugen und daher die rechte Hand frei sein musste für diverse Verrichtungen und Handlungen...

Das ist historisch bedingt. Frauen (aus gewissen Kreisen) wurde früher von der Zofe angezogen. Deshalb ist alles (Hose, Bluse..) spiegelverkehrt.

Linkshänder sind erwiesen intelligenter. Sieh es als Kompliment der Modeindustrie :)

witzig :-D

Bei Männern muessen die gut Funktionieren. Bei Frauen duerfen die haken.

vielen Dank für deine Antwort

Was möchtest Du wissen?