Warum Schmerzen auf der Eichel?

5 Antworten

Im Zuge der pubertären Entwicklung verändert sich nicht nur die Größe der Genitalien, sondern es erhöht sich auch die Sensibilität der Nerven. Da die Nerven der Eichel auf Druckreize reagieren, die vom Gehirn oftmals als Schmerz registriert wird, gibt es auch bei der Eichel diese Fehlinterprätation. Das Gehirn muss erstmal lernen, dass die Berührung der Eichel kein Schmerzreiz ist. Das dauert eine gewisse Zeit und bedarf einer gewissen Übung. Berühre die Eichel in der nächsten Zeit regelmäßig, am Anfang am besten mit einer Kamillencreme, um die Intensität der Berührung steuern zu können. Es wird immer besser und irgendwann kann das Gehirn die Berührung richtig deuten.

Hallo rftgwit53,

Ich fürchte das es ohne Arzt nicht gehen wird, denn:

Schmerzen zeigen einen immer an das irgendetwas nicht stimmt.

Da Ferndiagnosen nicht möglich sind solltest du einen Termin beim Urologen machen damit er dir sagen kann was das ist und was da hilft. Ist doch jedenfalls besser als irgendwelche Theorien von hier, oder?

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Die Eichel ist bei vielen Jungen in den ersten Jahren sehr empfindlich. Ging mir auch so. Sie war in den ersten Jahren nur ihre Vorhaut als Schutzkappe gewohnt. Dann "wanderte" die Vorhaut mit der Zeit nach hinten. Es war eine Zeit lang etwas unangenehm, wenn die Eichel - freigelegt - den Stoff berührte, aber sie wurde dann schnell unempfindlich. Heute ist sie gefühllos.

Hast du das Problem schon länger?

Die Eichel ist eben sehr empfindlich, aber schmerzen sollte es nicht...

Schon immer

Arzt .. Kommste net drumherum. Ist ja auch kein Akt dahinzugehen

Was möchtest Du wissen?