Warum schläft man schlecht nachdem man viel Alkohl getrunken hat?

5 Antworten

Wahrscheinlich durch die hohe Energie Zufuhr in Falle von Bier durch Gerste, Kohlenhydrate , im Fall von Schnaps der Zucker (auch Kohlenhydrate)

Ich hab das auch, wenn ich abends viel Energie reiches Essen zu mit nehme und dann pennen gehe. Kohlenhydrate dienen für schnelle und direkte Energie Quelle. Die b braucht man nicht zum schlafen.

Wenn ich zB trockenen, guten Wein trinke, schlaf ich länger durch. Weil keine Kohlenhydrate und Fette.

Würde mich auch mal interessieren! Bei mir war das leider noch nie so! Ich könnte immer endlos pennen!

wahrscheinlich schütz sich der körper vor der vermeintlichen austrockunung und weckt dich deshalb, damit du schnell zum nächsten "wasserloch" kannst, und nicht verdurstest... da hilft nur eins: nebst alkohol viel wasser, tee und co trinken, oder noch mehr alkohol... bei letzterem habe ich mit dem schlafen noch nie probleme gehabt (selbst dann nicht, wenn ich nicht einmal näherungsweise in einem bett lag^^)

also wenn ich an vollrausch hab komm ich frühs heim flack mich ins bett und bin noch ewig wach...wahrscheinlich liegts am karusell fahren

Was möchtest Du wissen?