Warum sagen alle Schokolade macht dick?!

5 Antworten

Es gibt auch eine Schokoladendiät, aber es ist eben eine Diät und die taugen meistens nichts, es sei denn, sie sind medizinisch unterlegt.

Außerdem sind sie meistens einseitig und unausgewogene, erhalten zu wenig Vitamine u.s.w.

Um so mehr Kakao-anteil in einer Schokolade ist, um so besser ist es, wie z. B. eine Zartbitter-Schokolade.

Helle Schokolade hat z. B. mehr Fett.

Schokolade wird meistens zusätzlich gegessen und dann nicht nur ein Stück, sondern meistens 1 Tafel oder mehr, dann macht sie dick.

Man muss immer den Verzehr sehen und nicht unbedingt die Schokolade an sich.

LG Pummelweib :-)

Schokolade wird meist zusätzlich gegessen, durch Fette und Zucker, enthält sie viel Kalorien.

Seinen Tagesbedarf Kalorien durch Schokolade zu decken, ist nicht zu empfehlen, da dann Zucker und Fette überwiegen. Man soll sich durch eine abwechslungsreiche, ballaststoffreiche Mischkost, mit viel Obst und Gemüse ernähren. Ein Stückchen Schokolade ist dann kein Problem.

Wenn man sich so ernährt, Sport macht und sich auch sonst ausreichend an der Luft bewegt, dürfte Übergewicht nicht entstehen.

Ansonsten FDH.

Theoretisch könntest Du - wenn Du vorwiegend Schokolade essen würdest - durchaus abnehmen. Aber wir essen ja nicht nur wegen der Fett- und Kalorienzufuhr. Du würdest über kurz oder lang Mangelerscheinungen bekommen. Schokolade enthält nichts außer: Kakaobohnen, Fett und Zucker. Keine Vitamine, keine Ballaststoffe - es ist wertloses Essen! Wenn man sagt, Schokolade macht dick, geht man ja davon aus, dass die zusätzlich zu den normalen Mahlzeiten gegessen wird und dann dann macht das auf Dauer dick. lg Lilo


Schokolade enthält sehr wohl Vitamine und Mineralstoffe, sowie auch einen geringen Anteil an Ballaststoffen.

Ändert sich, je nach Sorte und Hersteller

Schokolade macht nur dann dick wenn man zuviel davon isst genau wie alle anderen Lebensmittel auch. Schokolade ist halt eben sehr hochkalorisch weil sie viel Fett und Zucker beinhaltet daher kann man davon nicht so viel essen wie andere Sachen. Theoretisch könnte man auch abnehmen obwohl man nur Schokolade isst solange man unter der Kalorienmenge bleibt die der Körper verbrennt. Das wäre allerdings nicht genug um den ganzen Tag satt zu sein.

Meistens wird die "Süßigkeit" noch zusätzlich zu den übliche Mahlzeit gegessen, das kann natürlich "dick" machen, wenn man da keinen Ausgleich in der Bewegung macht.

Was möchtest Du wissen?