Warum rauchen Menschen?

5 Antworten

Ich schätze, dass Gewohnheit ebenfalls eine große Rolle spielt. Erst raucht man, weil es alle tun oder auch aus Neugier und irgendwann kommst du nicht mehr davon los. Bei einigen Partygängern gehört rauchen und Alkohol trinken einfach dazu. Dann ist es so, dass beim Alkoholgenuss die Lust auf eine Zigarette steigt. Irgendwann geht's dann nicht mehr ohne Glimmstängel.

 LG

Es ist wie Kaffee, einmal probiert schmeckt irgendwie nicht, 2 mal... Spätestens beim 3. mal braucht man es weil man ohne nicht kann. Wenn Man es nicht hat kommen sucht Erscheinungen 

Rauchen kann genauso wie Alkohol zur Sucht führen. Es hilft, den Stress besser verarbeitewn zu können o der lenkt zuumindest ab.

Ich glaube Raucher tun es manchmal aus Verzweiflung oder im Stress, wissen aber dass es gesundheitsschädlich ist..

Sicher ist rauchen ungesund u.ich möchte leiden, ich hätte nie damit angefangen bzw.könnte einfach so aufhören.Aber es klappt einfach nicht.Dummerweise habe ich als Jugendliche angefangen, einfach um cool zu sein u.dazu zugehören u.jetzt ist es eben nicht so einfach damit aufzuhören.Aber ganz ehrlich, ich rauch mir lieber eine, als das ich mir z.B. in Streßsituationen einen trinke.Und ich finde es schlimm, dass immer mehr Menschen auf uns Raucher rumhacken.Mittlerweile fühle ich mich echt diskriminiert.Dabei rauche ich fast nur in meinen eigenen 4 Wänden u. nehme auf Nichtraucher (auch in meinem eigenen Haus)Rücksicht, würde denen niemals die Bude vollpesten.Auch bin ich völlig dafür am Arbeitsplatz Rücksicht auf Nichtraucher zu nehmen,haben wir vor über 20 Jahren an meinem damaligen Arbeitsplatz(Großraumbüro) schon freiwillig gemacht.Aber mir kann keiner erzählen, wenn ein Nichtraucher mal 3oder 4 Std.in einer Kneipe mit Rauchern verbringt,dass das gleich negative gesundheitliche Folgen hat.Dagegen wird das Trinken von Alkohol meiner Meinung nach schön geredet, ich kriege schon einen Hals wenn die Formel 1 anfängt u. ich höre "die Formel 1 wird präsentiert von XYBier" oder "ein schöner Tag mit freundlichem XY Bier".Da wird schon einem kleinen Kind förmlich eingebleut, nichts läuft ohne Alkohol.Gegen diese Art von Werbung wird nichts unternommen. Dabei sollten sich viele Mal Gedanken über übermässigen Konsum von Alkohol und dessen Folgen machen. So, dass musste ich jetzt mal quitt werden!!!

Was möchtest Du wissen?