Warum pinkelt mein Welpe wenn Besuch da ist?

4 Antworten

Hallo Pepi13,

Für mich hört sich das sehr danach an, das er damit vielleicht sein Revier markieren möchte. Gibt es eventuell bei ihrem Freund und ihrem (regelmäßigen) Besuch andere Tiere wie Hunde oder Katzen? Auch an so etwas können sich Hunde gestört fühlen und dieses pinkeln auslösen.

Ansonsten würde ich als zweites Vorschlagen das es Protestpinkeln ist. Merkt ihr Hund vielleicht das Sie weniger Zeit haben, wenn Besuch da ist? Dies könnte ihrem Welpen vielleicht ebenso wenig gefallen.

Viele Grüße RedNavy

Er markiert aber noch gar nicht wirklich draussen. Er hebt noch nicht mal sein Bein. 

Wenn Freunde da sind, ist er immer bei uns wir spielen immer nebenbei mit ihm. Er will auch immer dabei sein und ist es auch.

Ich kann es mir einfach nicht genau erklären und er macht es mittlerweile echt jedesmal. Bei Mann, Frau egal. Nur bei mir nicht. 

er zeigt deinen Gästen nur das sie sein Sofa benutzen und nun markiert er dieses für den Besuch, damit dieser sich auch dran hält.

Das könnte auch einfach nur Aufregung sein.

Vielleicht ist dein Hund ja eifersüchtig.

Werden Chlamydien zwangszweise immer über Sex übertragen? Oder kann der Partner auch "Glück" haben?

Hallo, ich weiss, hier wurde schon viel über Chlamydien diskutiert und auch bei google findet man etliches zu diesem Thema, allerdings habe ich noch nicht die passende Antwort auf meine Frage bekommen.

Und zwar habe ich seit kurzem einen neuen Freund, nachem wir ein, zweimal ungschützen Sex hatten, hatte er Beschwerden (jucken, brennen in der Harnröhre). Daraufhin bin ich zum Arzt und es wurde bei mir eine Chlamydieninfektion festgestellt. Daraufhin habe ich direkt Antibiotika verschrieben bekommen und mein Freund auch, ohne das er nochmal getestet wurde (seine Anzeichen haben ja auch dafür gesprochen). Es stellte sich natürlich bei mir die Frage, woher ich es habe und ich wollte auch nicht, dass es einer meiner "Ex-Partner" es hat und es vll nie bemerkt. Deshalb hatte ich einem guten Freund, mit dem ich ca. 1,5 Monate davor ungeschützt Sex hatte kontaktiert, dass er sich auch testen lässt. Sein Ergebnis war allerdings negativ. Fakt ist, dass ich es nicht von meinem jetzigen Freund haben kann (es gibt einfach mehrere Gründe, die das ausschließen lassen) und dass der Freund, mit dem ich zuvor Sex hatte, mich angelogen hat, bezüglich des negativen Ergebnis, schließe ich eigentlich auch aus. Von daher meine Frage: Steckt man immer zwangsweise jemand mit Chlamydien an, wenn einer sie hat? Oder könnte es auch sein, da ich mit dem Freund vor 1,5 Monaten ja auch nur einmal Sex hatte, das er sich durch Glück nicht bei mir angesteckt hat? Denn ich gehe jetzt einfach davon aus, dass ich sie dann wohl schon zuvor hatte.

Ich hoffe, jemand von euch weiss da Bescheid und kann mir helfen, das macht mich ganz verrückt...

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?