Warum nimmt man schneller ab wenn man viel Wasser trinkt?

5 Antworten

Wenn du das anstelle von gesüßten Getränken trinkst, nimmst du weniger Zucker zu dir und das hilft natürlich beim Abnehmen. Dabei ist es egal, ob du das Wasser mit oder ohne Zitrone trinkst und du könntest genau so gut Tee ohne Zucker trinken. Hätte den gleichen Effekt.

Abgesehen davon, dass du deinen Magen füllst, wird das Wasser meist kalt oder bei Zimmertemperatur getrunken. Es hat also 7-22°

Der Körper muss es erstmal auf Körpertemperatur bringen, also mindestens 36°, das verbraucht natürlich viel Energie.

. . . da sagt meine Frau oft zu mir " trink nicht immer so eiskalt aus dem Kühlschrank, was ich aber schon mein leben lang tue. "Getränke auf Zimmertemperatur kriege ich nicht runter". Sie hingegen trinkt niemals aus dem Kühlschrank, hat aber oft Bauchweh . . . ! Verrückte Welt" . . . Ich bin schon immer ein "ganz süßer" gewesen. Pro Woche ein Kg Zucker . . . nun bin ich schon ein "alter . . ." geworden (werde am 06. Mai 2020 69 Jahre alt), habe aber noch immer keine Diabetes . . .

Mein Motto ist: "Lebe heute, als wenn es kein Morgen mehr gibt".

Und ich bin sehr glücklich, humorvoll und habe 5.000 Freunde bei Facebook . . . Irgend etwas muss ich wohl doch richtig machen

: ) . . .

Euer Yosh

Wenn du viel Wasser trinkst, ist dein Magen erst einmal voll und beschäftigt.

Danach ißt du nicht so viel.

Weil Wasser keine Kalorien hat, das Wasser deinen Magen schneller füllt und du dann weniger Hunger hast bzw weniger isst. So entsteht ein Kaloriendefizit und du nimmst ab.

Woher ich das weiß:Recherche

Dankeschön liegt es auch vlt daran das Ich deswegen weniger Hunger habe?

Ja

Auch Wasser verdrängt das Hungergefühl und hat ausserdem keine Kalorien.

Was möchtest Du wissen?