Warum nehmen manche trotz viel Essen nicht zu?

5 Antworten

wahrscheinlich ist dein stoffwechsel eingeschlafen.
das wird immer schlimmer, je weniger du isst. ist n teufelskreis.
weil du wenig isst, versucht dein körper dann direkt alles zu speichern.

um den wieder anzuregen weiterhin sport machen, damit die kohlenhydrate weiter verbrannt werden können. aber auch mehr essen. auch wenns erstmal nur zusätzliches gemüse ist. davon kann man viel essen ohne zuzunehmen. würd ich mal mindestens 2 wochen lang ausprobieren.

leichter muskelaufbau könnte auch helfen. je mehr muskeln der mensch hat, desto mehr kohlenhydrate kann er verbrennen.

vllt vorher zu nem arzt/ experten.
da es natürlich auch an was anderem liegen könnte.

Vielleicht hast du eine Schilddrüsen überfunktion das heißt das du zunimmst ohne wirklich viel zu essen oder dein Stoffwechsel ist sehr langsam, versuch neben der gesunden Ernährung Sport zu machen vielleicht wird das hilfen, ansonsten gehe zum Arzt um zu schauen ob es vielleicht an deiner schlidrüsse liegt.

Das liegt am Stoffwechsel. Bei jungen Menschen kann es gelegentlich vorkommen, dass der Körper das Essen sehr aggressiv verstoffwechselt und sie gar nicht groß zunehmen. Bei mir ist das leider auch der Fall. Im Alter ändert sich jedoch die Stoffwechseltätigkeit und ist nicht mehr so aggressiv, was dazu führt, dass der Mensch ganz normal Gewicht gewinnt oder verliert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sie wachsen noch und / oder haben einen sehr hoch laufenden Metabolismus, hohe Schilddrüsenfunktion, bewegen sich mehr als andere.

Höchstwahrscheinlich Schilddrüsenüberfunktion! Es kann aber auch sein, dass sich das im Alter bei ihm bemerkbar macht. Ist oft so dass sie dann im späteren Alter ne dicke Wampe bekommen😂

Na hoffentlich 😂

Was möchtest Du wissen?