Warum müssen Holzlacke/-siegel verdünnt werden?

3 Antworten

Verdünnen sollte man nur bei dem ersten Anstrich,damit dieses tiefgründiger in das Holz eindringen kann.Danach erfolgt ein nochmaliger Anstrich unverdünnt.Wenn Du jetzt siehst,daß an manchen Stellen der Lack weggezogen ist,lackierst Du die Fläche nochmal.Sieht dann optisch schöner aus.

Auf rohes Holz 10% verdünnen für den ersten Anstrich dann Zwischenschliff 2. und 3. Anstrich unverdünnt . 3 Anstriche sollten es unbedingt sein denn es geht nicht nur um die Optik sondern hauptsächlich un die Sachwerterhaltung.

In der heutigen Zeit sind die Materialien so in der Dose, das sie nicht mehr verdünnt werden müssen. Man verdünnt nur, um eine Art grundiereung zu haben. Das heisst, einen Teil abschutten Verdünnung (Lösungsmittelhaltig) oder Wasser (Lösungsmittelfreie) dazu geben, als Voranstrich.

Was möchtest Du wissen?