Warum kühlt Wasser schneller ab?.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmmm.....subjektives Empfinden? Es muss sich in beiden Fällen notwendigerweise die gleiche Durchschnittstemperatur bilden. Das Wasser weiss schließlich nicht, aus welchem Behälter es in welchen Behälter geschüttet wird.

Der Meinung war ich nämlich eigentlich auch.

@Traumtaenzerin3

Das ist unter idealen Versuchsbedingungen auch so (wenn man das Wasser in Behältern mit identischer Temperatur mischt. Wenn ich das in der Küche probiere und dabei einen erhitzten Topf und einen kalten Topf benutze, heizt der erhitzte Topf die Wassermenge natürlich weiter auf. Diese Fehlerquelle muss man vermeiden).

Wasser verdunstet. Dabei wird Energie verbraucht. Diese Energie wird dem Restwasser entzogen. Folge es kühlt ab. Die Wärmeleitfähigkeit von Wasser ist ausserdem höher als die der Luft.

Weil waehrend des ganzen Vorgangs insgesamt auch eine Abkuehlung des ganzen Systems stattfindet.

Was möchtest Du wissen?