Warum ist mein Haaransatz nach der Natronwäsche fettig?

3 Antworten

Ganz ehrlich, meinen Haaren würde eine Natronwäsche wahrscheinlich auch nicht gut tun, dazu brauchen sie viel zu viel Pflege. Alternativ zu einem Shampoo kannst du auch Haarseifen benutzen: http://www.savion.de/default/haarwaschseifen-1.html

Wie lange komme ich denn mit einem Stück ungefähr aus? Hast du da Erfahrung? 

Ich wasche meine Haare nur mit Natron, ohne Essig. Das Schmierige ist beim Natron normal, das ist aber kein Fett sondern die Natronlauge, wenns richtig trocken ist sollte es weg sein.

Benutzt du Natron und Essig gleichzeitig oder nacheinander? Vielleicht hilfts wenn du zum Schluß nur mit Essig durschspülst, das sollte das Natron auflösen (Säure-Basen-Reaktion).

LG incredibleXOR

Ich mache zuerst das Natronwasser rein, spüle dann gründlich mit Wasser nach und dann benutze ich den Essig. Ich probiere es jetzt erstmal ganz ohne alles zu waschen (sieht zwar auch erstmal doof aus aber wird sich schon einpendeln hoffe ich) 

Was möchtest Du wissen?