Warum ist Kalt-duschen gesünder als Warm/Heiß-duschen?

5 Antworten

Kälte regt den Kreislauf besser an, ist sogar eine gewisse Abhärtung und macht widerstandsfähiger, die Haut wird besser durchblutet und sieht demzufolge besser aus. Das beste ist aber lauwarm anfangen und kalt aufhören

Naja angeblich soll das ganze so viel ich weiß das Herz-Kreislauf-System anregen. Ob es auch einen Nutzen für die Haut etc. pp hat weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass es gut für Herz-Kreislauf und Immunsystem sein soll. Man soll es aber auch nicht übertreiben.

Ich spreche hier allerdings vom Abwechselnden Warm-Kalt-Duschen. Also erst warm, dann wieder kalt, dann wieder warm usw.

Also eigentlich ist Lauwarmduschen am besten:D Kalt duscht man eigentlich um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen

Das regt die Durchblutung an. Aber es ist unnötig nur deswegen Kalt zu Duschen ;) Das machen nur Gesundheitsfanatiker.

Ja, wobei es besser wäre zuerst mit einer warmen Temperatur anzufangen und diese dann immer weiter runterdrehen.

Kalt duschen fördert die Durchblutung.

Was möchtest Du wissen?