Warum ist Heuschnupfen morgens und abends am schlimmsten?

4 Antworten

Abends könnte durch die Belastung des Tages durch Pollen sein. Morgens könnte aber auch eine Milbenallergie als Ursache haben. Das war bei mir der Fall. Wir haben die Betten mit Milbol behandelt. Jetzt habe ich morgens keine Probleme mehr.

Das ist bei Infektionskrankheiten nach meiner Erfahrung auch so. Und ich weiss, dass das Immunsystem tagsüber am stärksten ist !

Das mit dem Immunsystem, wie eltenjohn schreibt, ist richtig. Es liegt aber auch an den Pollenflugzeiten und die sind je nach Gegend (Stadt oder Land) auch unterschiedlich, auf dem Land meist in den frühen Morgenstunden besonders stark.

auf jeden Fall immer abends die Haare waschen, hier sammels sich einige Pollen und die verteilst du im Bett

Was möchtest Du wissen?