Warum ist der Ringfinger eigentlich mit dem Mittelfinger "verbunden"?

3 Antworten

Eine Frage die die Welt bewegt, es soll Menschen geben, die können ihre Finger auf den Handrücken biegen, was sagst du dazu. Das liegt in der Anatomie jedes Menschen, ich denke nicht, dass dieses Verhalten dieser Körperteile eine Besonderheit ist, da sie zu individuell ausgeprägt sein wird und falls auftretend wohl keinen weiteren Zweck verfolgen wird. Vielleicht sind die Muskeln bzw. Sehen etwas verkürzt beim Ringfinger.

Damit solltest du dich an jemanden richten der in diesem Fachgebiet spezialisiert ist.

Also das Phänomen ist definitiv nicht nur bei mir so ^^

anatomisch bedingt, weil neben dem Zeigefinger und auch neben dem kleinen Finger kein direkter Finger mehr ist, sondern nur einseitig ein anderer Finger ist. Deshalb ist da mehr Platz, wo der Finger sich bewegen kann. Der Damen sitzt ja sehr weit unten.

Das mag bei Dir so sein. Klavier- oder Gitarrenspieler können durch etwas Übung ihre Finger unabhängig von den anderen bewegen.

Der Ringfinger lässt sich ja durchaus auch ohne andere Finger bewegen.. nur eben nicht im 100%igen Umfang.

@PhysalisL

Bei dir mag das nicht funktionieren - ich habe weder links noch rechts Probleme meine Ringfinger unabhängig zu bewegen. Mag daran liegen, dass ich schon etwas älter bin und seit 48 Jahren Klavier spiele).

Was möchtest Du wissen?