Warum hat der Zahnarzt gesagt dass ich kein Karies habe?

5 Antworten

Bei welcher Krankenkasse bist du und wie alt bist du? Die AOK zb. bietet für junge Mitglieder (unter 25) einen kostenlosen Zusatztarif an. Damit bekommst du einmal im Jahr einen Zuschuss für eine professionelle Zahnreinigung, die die Verfärbungen beseitigen sollte. In einer AOK Zahnklinik ist die Behandlung sogar komplett kostenlos.
Wenn dich das so sehr belastet, erkundige dich doch mal, ob deine Krankenkasse etwas ähnliches anbietet.

Freu Dich doch, dass Du keine Karies hast!  Und wenn Du eine besondere Zahnreinigung haben möchtest, kostet das entsprechend.

Hast´ihm nicht gesagt, dass die "schwarzen Stellen" Dich sehr stören ? Ich vermute mal, es sind die Fissuren auf den Kauflächen, die verfärbt sind!? Und in der Tat: Da macht man in d. R. nix.

Geh mal zu einem anderern Zahnarzt . Bzw hol dir noch ne andere Meinung mit ein. Sosnt frag ihn mal konkret was das sein soll

Du könntest eine professionelle Zahnreinigung machen lassen. Die musst Du jedoch privat bezahlen, Kosten je nach Zahnarzt. Bei uns in der Gegend 80 - 100 Euro. 

Keine Karies? Das würde mich aber auch deprimieren.

Hintere Zähne? Sieht man denn die Flecken dann überhaupt?

Vielleicht hilft eine Zahnreinigung.

Was möchtest Du wissen?