Warum hält sich meine Tochter zum Einschlafen die Ohren fest?

5 Antworten

würde ich nicht so verbissen sehen. ein kind nuckelt am daumen und ein anderes schläft nur mit plüschis ein und deine tochter hält sich eben die ohren fest. sprich mal mit deinem kinderarzt über schüsslersalze zum einschlafen. so eine richtige medizinische keule zur beruhigung würde ich keinesfalls geben

Suche nach äußerer und innerer Ruhe? Nimm sie in den Arm und bring sie in Ruhe und ohne viel Brummborium ins Bett. Abschalten nach dem Tag ist wichtig.

Vielleicht träumt sie von einem schreienden Menschen, oder sie wacht auch vom eigenen Schreien auf. Beobachte das mal stärker, und sorg für ein schönes Gutenachtritual.

Vielleicht hat ihr das mal jemand anderes erzählt oder sie hats ausversehen irgendwo gesehen? Ich denke das Ohrenfesthalten ist nicht weiter schlimm oder ungewöhnlich, wenn es ihr Sicherheit gibt, ist doch ok.

Also ich habe zwar von Hexen nicht geträumt ich war eher so ein allesträumer ich hatte auch viele Alpträume... Woher die kamen weiß keiner aber naja ich habe auch manchmal z.B. vom Tick Tack des uhres anderes vorgestellt da ich noch klein war dachte ich z.B. dran das jemand an der Tür klopft oder wenn der Wind geweht hat hab ich keine Ahnung an etwas gedacht und habe mir manchmal die Ohren zugehalten.... Villeicht liegt es daran am besten kaufst du ihr Plüschtiere darin noch ein Hund und etwa ein großes erklär ihr das alles vor ihm angst hat und nicht in die nähe des Hauses kommt das bringt alles weg :D

Was möchtest Du wissen?